Verhütung nach Entbindung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessi201020 21.02.11 - 19:58 Uhr

wollte mal hören, für was ihr euch entschieden habt. Habe am 1.3 meinen ersten FA Termin nach dem KS und wollte dann auch unbdingt wieder eine sichere Verhütung (zumindest eine sichere als ein Kondom) Ich stille net, kann also alles nehmen...

Ich habe mich jetzt nach langem Überlegen fuer die 3 Monatsspritze entschieden. Was habt ihr fuer Erfahrungen damit gemacht?

Mein FA will mir leider noch keine Spirale setzen:( macht er erst ab nem Alter von 25 warum auch immer-.......


Lg und danke fuer eure Antworten

Beitrag von nalle 21.02.11 - 20:06 Uhr

Nimm doch die natürliche Verhütungsmethote.

DAS FAMILIENBETT :-p




Mit der 3 Monatspritze kenne ich mich nicht aus,ich nehme die Pink Luna Pille ;-)


lg

Beitrag von jessi201020 21.02.11 - 20:14 Uhr

loool, das Familenbett bin ich gerade am abschaffen#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von strubbelsternchen 21.02.11 - 20:34 Uhr

Komisch, wieso muß ich dann die Pille nehmen TROTZ Stillen + Familienbett #kratz
Ich glaub, mein Männe und ich haben da was falsch verstanden, wir dachten auch im Familienbett darf man Sex haben. #gruebel
Oder haben wir da was überlesen bzw. übersehen. ;-)

Beitrag von strubbelsternchen 21.02.11 - 20:40 Uhr

Mit der 3-Monatsspritze kenn ich mich leider nicht aus.
Ich nehm die Stillpille Cerazette und komm gut damit zurecht.
Hatte aber auch schon mal 5 Jahre lang die Hormonspirale Mirena drine und hatte auch mit dieser keinerlei Probleme (hatte sie im Alter von 22 - 27 Jahren). Find's komisch das dein FA keine Spirale unter 25 Jahre einsetzen will. Mit welcher Begründung eigentlich??? Da gibt's doch eigentlich keine Einschränkung, dachte ich. #kratz

LG#winke

Beitrag von me-mausi 21.02.11 - 21:05 Uhr

Hallo

ich habe mir die kupferspirale setzen lassen und ich bin noch keine 25 meine meinte nur das sie es nur nicht machen würde wenn man noch keine Kinder hat.

ich bin jedenfalls sehr zufrieden.

VG

Beitrag von mumel01 21.02.11 - 22:59 Uhr

Hallo Jessi,
ich habe mich nach meinem KS für die 3-Monatsspritze entschieden und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl! Die Kosten liegen zwischen 30 - 35 €. Die ersten Monate muss die Spritze alle 2 Monate gegeben werden um einen gewissen Wirkstoffspiegel zu erreichen. Es kann zu Zwischenblutungen kommen... muss es aber nicht! Kenne Einige die mit der Spritze verhüten und sie sind alle sehr zufrieden.
Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiter helfen.
LG Mumel

Beitrag von petriheil80 22.02.11 - 10:33 Uhr

huhu!!

ich habe eine bekannte, die mit 3-monatsspritze schwanger geworden ist... aber das kommt mit fast jedem verhütungsmittel mal vor...

lg

Beitrag von mama-von-marie 22.02.11 - 11:45 Uhr

Gute Frage...

...wir bekommen hier so langsam eine Latexallergie #augen