Seit 5 Stunden Unterleibsschmerzen - was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .-.-.- 21.02.11 - 20:02 Uhr

Hallo,

seit etwa 5 Stunden habe ich Unterleibsschmerzen, die mal stärker, mal schwächer sind, aber nie länger als 10-15 Minuten gänzlich verschwinden. Egal ob im sitzen, liegen, stehen. Baden gehen darf ich nicht, hab vor knapp 2 Wochen eine Cerclage bekommen weil mein Gebärmutterhals verstrichen war und der Muttermund ganz weich. Wehen hab ich laut CTG auch immer leider leicht, aber in den letzten Tagen gings.
Der Schmerz sitzt recht tief im ganzen Unterleib, teils Rücken...

Morgen früh um 10 hab ich nen U-Termin......was mach ich nur? Die Kleine bewegt sich, scheint fit zu sein....

Beitrag von lilli.amy 21.02.11 - 20:05 Uhr

Hallo Du,

ruf' doch mal beim medizinischen Notdienst an und schildere denen Deine Beschwerden mit Vorgeschichte. Irgendwie finde ich, das klingt nach Uebungswehen, lass' es besser abklären. Egal ob Du morgen eh einen Termin hast oder nicht.

Liebe Grüsse und toi toi toi, Lill

Beitrag von .-.-.- 21.02.11 - 21:03 Uhr

Was ist denn ein medizinischer Notdienst? Hab ich ja noch nie gehört....Können die da echt sagen, was zu tun ist? Ich bin hin und hergerissen, hab jetzt nochmal Magnesium genommen. Hab einen 3jährigen Sohn, so einfach losfahren geht nicht (hab aber für den Notfall meine Eltern verständigt, die innerhalb von 10 Minuten hier wären)....

Im Liegen wirds etwas besser, aber in Bewegung nicht. Ach mensch, was mach ich bloß...

Beitrag von juwa2001 21.02.11 - 20:05 Uhr

Sofort ins KKH, 27.SSW ist definitiv zu frueh für Wehen!!! Lieber kontrollieren lassen!
Viel Glück!