wie kommt man an gratis proben?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diabola1000 21.02.11 - 20:09 Uhr

hab schon oft gehört, dass es von vielen firmen haufenweise gratisproben geben soll. wie kommt man an die ran?

Beitrag von sonja.1983 21.02.11 - 20:22 Uhr

Hi diabola,
einfach den Firmen per E-mail nett anschreiben.
LG Sonja

Beitrag von pye 21.02.11 - 20:26 Uhr

gibt bei milupa und co auch immer den club zum anmelden, seit dem kriegen wir ständig proben ^^

Beitrag von astrida 21.02.11 - 21:09 Uhr

Hi,
wie schon beschrieben. Einfach den Firmen eine nette Mail schreibe, dass man Schwanger ist und an Produktproben interessiert ist.

ich selbst habe von diesen Firmen Proben bekommen ;)

www.erdmannhauser.de
www.sanosan.de
www.wala.de
www.dr.hauschka.de
www.tahedl.de
www.humana.de
www.ardomedical.de bzw. www.multi-mam.de
www.weleda.de
www.nuk.de
www.orthomol.de
www.eticur.de
www.töpfer.de
www.penaten.de
www.familymanager.de
www.cmd-naturkosmetik.de


Lieben Gruß

Astrida

Beitrag von crazyberlinerin 22.02.11 - 13:19 Uhr

hallooo

ich habe auch schon einige proben bekommen...

aber was hast du denn von nuk bekommen?
das häufigste sind ja so cremeproben oder tee bzw. milch.
was bekommt man von nuk?
und hast du da auch ganz normal nach produktproben gefragt?

lg und vielen dank

Beitrag von be1 21.02.11 - 22:15 Uhr

Wir haben auch nette mails geschrieben und nur Absagen bekommen. Sollten uns auf der jeweiligen Internetseite von den Produkten überzeugen und uns anmelden. Vielleicht kriegt man nur was, wenn man denen seine persönlichen Daten gibt aber das möchte ich nicht. Auf eine Werbeflut kann ich verzichten. Aber wem das nichts ausmacht sollte sich anmelden. Eine nette E-Mail reichte bei uns jedenfalls nicht aus.

Grüße Barbara

Beitrag von frau-seltsam 22.02.11 - 11:59 Uhr

Ich habe damals an Bepanthen geschrieben und hab dann paar Proben, einen voll schönen Waschlappen und eine Tasche für Wickelsachen bekommen.

Echt super!!!

Bei Pampers würde ich mich auch unbedingt anmelden. Da bekommt ihr dann immer alle paar Monate 4-EUR-Coupons und könnt Pampers billiger kaufen ;-) Wir haben noch keine einzige Packung Pampers zum Original-Preis gekauft :-D (und dank Cupons sind die Pampers sogar billiger als die Billigwindeln). #pro

Beitrag von silkba 23.02.11 - 17:34 Uhr

Im Krankenhaus gibt es haufenweise Geschenke von Firmen, meine Hebammenpraxis hat auch immer was da. Dann lohnt sich eine Anmeldung bei Rossmann, dm und Pampers.

Als wir mit Beikost angefangen haben, habe ich mich auch bei Hipp angemeldet.

LG Silke