Beschäftigungsverbot Altenpflegerin!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von andreah1986 21.02.11 - 20:13 Uhr

hallo, ist hier zufällig jemand in der altenpflege tätig und schwanger, wie ist das bei euch mit dem arbeiten bzw. habt ihr Beschäftigungsverbot bekommen?

Lg

Beitrag von vroni-8787 21.02.11 - 20:22 Uhr

Hey Andrea..

Ich bin als Altenpflegerin tätig und habe sofort Beschäftigungsverbot bekommen, wie ich meinen Mutterpass bekommen habe..

Ist soviel ich weis in der Altenpflege normal, ausser dein Chef kann dir alternativ-arbeiten bieten z.b. in der Beschäftigung oder Büro.....

Hoffe ich konnte weiterhelfen.

LG Veronika#winke

Beitrag von solania85 21.02.11 - 21:02 Uhr

Nein nicht ganz. "NOrmal" ist es nicht. Bei uns in der Einrichtugn gibts nur ein BV wenn eben komplikationen vorliegen. Du kannst ja trotzdem waschen, essen eingeben etc.
Ich hab in der 10.SSW ein BV bekommen, da ich Blutungen hatte.

Musst du mit deiner Einrichtung abklären. Bzw. fragen ob dein FA es für nötig hält.

LG

Beitrag von powerschnecke 21.02.11 - 21:11 Uhr

Ich bin Krankenschwester und in der Altenpflege tätig.

Habe in der 12. Woche nach einem BV betteln müssen, da ich jedesmal Schmerzen hatte, während und nach des Dienstes.

Bin froh, dass ich jetzt zuhause bin.

Da immer pro Schicht nur eine exam. Kraft anwesend ist, hätte mir keiner die "gefährlichen" Arbeiten abnehmen dürfen.


Gruß Powerschnecke

Beitrag von tante-mimi85 21.02.11 - 21:44 Uhr

Ich bin auch in der Altenpflege aber als Azubine, ich hab zur Zeit Blockunterricht, mich plagen Rücken-, Hüft- und Knieschmerzen. Ich weiß nicht wie ich das hinbekommen soll. Ich hatte schon vor der SS probleme mit Knieschmerzen gehabt und war auch in behandlung, kurz vor der SS hat man dann festgestellt, das meine Hüfte rotiert, sollte dann eigentlich nach der KG zur Röntgenkontrolle aber konnte dies ja dann abhaken. In 2 Wochen wäre es soweit das ich wieder zur Arbeit müsste. Hab jetzt schon bammel davor weil ihr sicher auch wisst wie die Besetzung der Schichten sind.

LG
18 SSW

Beitrag von leeloo78 21.02.11 - 21:47 Uhr

Hallo!

Ich hatte in meiner ersten SS ein BV. Bei uns vorm Schwesternzimmer sass ein Bewohner mit MRSA und mir wurde gesagt, dass ich mich von ihm fernhalten soll.#augen Mein FA fand das auch nicht toll und hat mir ein BV ausgestellt da mir keine Alternative angeboten wurde. Von wegen spritzen, schwer heben usw. wurde schon Rücksicht genommen.

Liebe Grüße, Leeloo

Beitrag von agi1234 22.02.11 - 09:43 Uhr

Hallo,

ich bin Ex. Altenpflegerin und hab von meinem Fa sofort ein BV erhalten.
Da in dem Beruf viele ansteckende Krankheiten sind, die offt erst Diagnostiziert werden wenn die Bewohner im KH sind.

Wenn dir das dein FA nicht Ausstehlt wurde ich zum Betriebsarzt gehen!!

Lg#winke

Beitrag von bianca-1981 10.03.11 - 13:06 Uhr

Hallo zusammen ,
Ich bin auch exam Altenpflegerin und nun in der 9 SSW und habe tierisch Probleme an der Arbeit da mir auch keine Arbeit zur verfügung gestellt wird die ich ausüben kann sondern ich mit nem Schüler der gerade angefangen hat alleine bin und somit eh alles machen muss . Habe versucht mit meinem Chef zu sprechen aber das ist leider auf taube Ohren gestoßen nun habe ich eben in der FA Praxis angerufen und bin jetzt mal auf den Rückruf gespannt zumal meine Tochter ( 9 ) zum Ende hin eine Risikoschwangerschaft war und per Not Kaiserschnitt auf die Welt kam #schwitz und ich schon 4 Wochen vorher im KH lag . Ich hoffe es wird alles gut werden .

Liebe Grüße Bianca #zitter