ICSI-Behandlung und Arbeit?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kachri 21.02.11 - 21:07 Uhr

Wie ist es mit der ICSI-Behandlung und Arbeit?
Ist bei mir saublöd mit freinehmen. Auf Arbeit möchte ich auch nicht sagen warum ich zum Arzt muss. Wird man krank geschrieben? Wenn ja, wie lange? Oder muss man sich freinehmen?!? --> wenn ja, sehe ich echt schwarz für die ICSI-Behandlung

Beitrag von 6laura6 21.02.11 - 21:16 Uhr

Hallo,
Du fängst ja erst mit den Medis an und von der Punktion an kannst Du dich bis zum Bluttest Krankschreiben lassen. So mache ich das.

Beitrag von kachri 21.02.11 - 21:19 Uhr

Vielen Dank. Wir beginnen zwar erst im Mai mit der Behandlung, aber ich mache mich jetzt schon voll verrückt.

Beitrag von shiningstar 21.02.11 - 21:20 Uhr

Du wirst auf jeden Fall krank geschrieben, hast ja bei der PU einen Eingriff unter Narkose!
Normal wird man zwischen PU und TF krank geschrieben, also 2-3 Tage. Hast Du eine körperlich anstrengende Arbeit, kann es auch länger sein (aber nicht bei Büroarbeit oder so).
Wenn Du nicht willst, dass Dein AG sieht dass Du in einer Kiwu-Praxis bist, kannst Du die AU beim Hausarzt umschreiben lassen.

Beitrag von madigaa 21.02.11 - 21:26 Uhr

Hi,
meine Kiwu schreibt ab PU bis TF krank, das ist ok. Bis zum Bluttest sind es dann ca. 14 Tage, da kann man leicht blöde werden vom rumsitzen, da ist mir die Arbeit grad recht. Wie du das zum US bzw. Bluttest machst, sprich mit deiner Kiwu, die vergeben auch sehr früh oder spät am Tag Termine, so dass du vor / nach der Arbeit hin kannst. Sa ist auch Sprechzeit, in manchen Klinikenauch So. Bekommt man ganz gut hin, ohne dass der AG was merkt ;-)
madigaa