Et-2 und das 1.Mal beschwerdefrei schwanger (SiLoPo)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von phoenix1985 22.02.11 - 00:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,
so jetzt sind es noch 2 Tage bis zum ET und ich bin seit heute Abend das 1. Mal in der gesamten Schwangerschaft völlig beschwerdefrei.#freu

Hände/Arme völlig entspannt (keine Carpaltunnelsyndrom-Schmerzen), von Übelkeit oder Sodbrennen endlich keine Spur mehr, kribbelnde Füße sind ruhig, Unruhe/Angst/Müdigkeit wie weggeblasen, mein verschobener Lendenwirbel und der damit verbundene eingeklemmte Nerv machen sich garnicht bemerktbar....

Achja es geht mir einfach gut!#huepf
Also wegen mir kanns nun losgehen..... #verliebt

Liebe Grüße
Daniela + #schreiMarc ET-2

Beitrag von manolija 22.02.11 - 00:36 Uhr


Ich drück dir die Daumen....

Wäre auch gern schon so weit...

LG manolija 37.ssw

Beitrag von phoenix1985 22.02.11 - 00:39 Uhr

Naja auf der Zielgraden bist Du ja auch schon...
Aber um so weiter man ist, um so schlimmer wird es mit der Warterei #schwitz

Beitrag von manolija 22.02.11 - 00:41 Uhr



Ich fand jetzt die letzte Wochen sehr anstrengend...man hat das Gefühl das die Zeit stehen geblieben ist.

Beitrag von phoenix1985 22.02.11 - 00:45 Uhr

Bei mir nahmen die Beschwerden dann auch noch von Tag zu Tag zu und die Schlaflosigkeit wurde immer stärker.

Irgendwann hatte ich Angst die Geburt und ersten Tage nervlich garnicht durchstehen zu könne, so erschöpft und ausgelaugt habe ich mich gefühlt.
Aber seit ein paar Tagen geht es mir immer besser und seit heute bin ich wie gesagt das 1.Mal beschwerdefrei und freue mich auf die Geburt!

Dennoch zerrt diese ungewisse Warterei doch ganz schön an den Nerven!

Beitrag von manolija 22.02.11 - 00:47 Uhr



Hast du denn schon Wehen?

Beitrag von phoenix1985 22.02.11 - 00:58 Uhr

Senkwehen seit ca. 2-3 Wochen!

Gestern und auch heute Morgen/Mittag hatte ich 2-3mal heftige Wehen, aber sobald ich anfange auf die Uhr zu schauen ist alles vorbei.

Morgen habe ich einen FA Termin, mal sehen was er sagt!

Beitrag von tioni84 22.02.11 - 08:04 Uhr

Guten Morgen,

vielleicht geht es sogar bald los. Es gibt auch Frauen, die vor der Geburt aufblühen und Energie wie nichts Gutes auf einmal entwickeln.

Drück dir die Daumen, dass du deinen Schatz bald in deinen Armen hast.

Liebe Grüße
Tioni84 (36+0)