Elternzeitzeitraum, bitte um Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sicherheitsnadel 22.02.11 - 07:43 Uhr

Guten Morgen zusammen,

mittlerweile habe ich auch das Elterngeld beantragt. Warte nun nur noch auf den schriftlichen Kram!
In Mutterschutz befinde ich mich vom 26.12.2011 - 03.04.2011!

Meine Frage ist, ab wann und wie lange läuft meine Elternzeit? Ich möchte das erste Jahr zu Hause bleiben!

Weil es heisst immer bis zur Vollendung des 12. Lebensmonats des Kindes.

Wann wäre dann der Zeitraum für Elternzeit? 04.04.2011 - 04.04.2012??? Oder aber meine Tochter ist am 02.02.2011 geboren... 04.04.2011 - 02.02.2012??? Ich blick da nicht so ganz durch und hoffe mir kann jemand den korrekten Elternzeitzeitraum nennen. Denn den muss ich in einem Schreiben pflegen für meinen AG!!

Vielen Dank schon einmal!

Beitrag von happy2010 22.02.11 - 08:01 Uhr

Bis zum ersten Geburtstag. Die Monate Mutterschaftsgeld werden verrechnet. So bekommt man meist nur 10 Monate und nicht 12 bezahlt.

Beitrag von wemauchimmer 22.02.11 - 08:59 Uhr

Hey, wie schon oft geschrieben wurde gibt es hier 2 Dinge, die Du auseinanderhalten musst.
Elterngeld bzw. Elterngeldbezugszeitraum und
Elternzeit.
Beide laufen ab der Geburt bzw. sind ab der Geburt zu beantragen. Beide überschneiden sich mit dem Mutterschutz nach der Geburt.

Du musst also beim Arbeitgeber Elternzeit bis 1.2.2012 beantragen, wenn Du nach 1 Jahr wieder voll arbeiten willst (kannst aber bis zu 3 Jahre beantragen, also bis 1.2.2014, und hast auch ein Recht auf Teilzeitarbeit 15-30 Wochenstunden in dieser Zeit).

Und das Elterngeld beantragst Du 2.2.2011-1.2.2012 (bei der Elterngeldstelle). Und in der Zeit bis zum 4.4.2011 bekommst Du halt kein Elterngeld, weil das Mutterschaftsgeld (was ja i.d.R höher ist) verrechnet wird.

LG

Beitrag von muffin357 22.02.11 - 09:05 Uhr

Du verwechselst ElternZEIT mit ElternGELD.

Das Elterngeld bekommst Du bis zum ersten Geburtstag, und zwar tag-genau.

ElternZEIT kannst DU frei nehmen, wie Du willst, d.h. über die ersten 2 Jahre entscheidest Du jetzt per Brief an den AG: -- das können auch 13 Monate sein -- oder 12,75, weil es einfach auf den nächsten ersten besser passt.....

Also such dir ein Jahr nach dem ET ein schickes, euch passendes Datum aus (mit dem Bewusstsein, dass eben am dem 1.Geb. kein Geld mehr reinkommt).

Julian wurde am 6.5. geboren. Weil ich den Geburtstag noch gemütlich feiern wollte udn nicht am 1.Geb. arbeiten wollte, hab ich Elternzeit bis zum 1.6. genommen. --

#winke Tanja

Beitrag von berry26 22.02.11 - 09:07 Uhr

Hi,

der erste Geburtstag deines Kindes wäre dein erster Arbeitstag!

Der Elterngeldbezugszeitraum fängt ab Geburt an, wird allerdings auf das Mutterschutzgeld angerechnet.

LG

Judith