Traurig! SST gestern früh positiv, heute negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von racel84 22.02.11 - 08:05 Uhr

huhu leute. bin so traurig und verwirrt. mein test war gestern bei es+10/11 früh positiv (siehe visitenkarte) und jetzt eben wieder knallweiss, also negativ .ich gebs auf.

Beitrag von schnullerbacke07 22.02.11 - 08:11 Uhr

hallo,

welchen test hast du genommen??
bei den billig tests ist das manchmal so, das der ene test mehr farbe in der testspitze hat und der andere weniger.

habe das alles schon durchgetestet. habe sogar schon aus einem test die farbe raus und mit zu einem 2. test rein. und erst dann wurde der test positiv

habe auch schon mit 2 tests gleichzeitig getestet. gleicher urin. einer positiv der andere negativ...

Beitrag von racel84 22.02.11 - 08:19 Uhr

habe die von nadal von minden. haben eigentlich immer sicher angezeigt.

Beitrag von 78vanilla 22.02.11 - 08:13 Uhr

Viel zu zeitig.... kein wunder muss ja zu "Hormonstörungen" führen....

(nicht bös gemeint)

Wartet doch den NMT ab. Vorher kann alles muss aber nichts....

Macht ein doch Irre - da hibbel ich lieber und hibbel und hibbel und hibbel

#liebdrueck

Mach noch nen Test in einigen Tagen -- und dann kannst du dich hoffentlich freuen und zwar richtig....

Beitrag von fantimenta 22.02.11 - 08:19 Uhr

huhu #winke

positiv ist positiv ,ich denke es ist einfach noch zu früh :-)
teste in ein paar tagen noch einmal dann wirst du sehen das der fett positiv wird

drücke dir die daumen #klee

Beitrag von dia111 22.02.11 - 08:19 Uhr

Ich halte ja auch nichts von zu frühen testen.

Hast du die selben Tests genommen oder zwei Unterschiedliche Marken?

Warte einfach bis NMT und teste erneut.

LG
diana

Beitrag von racel84 22.02.11 - 08:23 Uhr

es war der gleiche test

Beitrag von bunny2204 22.02.11 - 08:30 Uhr

Der Test in deiner VK ist für ES+10/11 viel zu fett positiv. Den kannst du vergessen. Ich bin auch eine Frühtesterin und meine Test waren so früh nur hauchzart positiv. Mein HCG steigt übrigens sehr gut an, war am NMT im Blut so ca. bei 300 (im Urin somit bei ca. 150).

LG BUNNY

Beitrag von racel84 22.02.11 - 08:40 Uhr

okay...das werde ich auch. diese sch*** dinger. dachte immer das es kein falsch positiv gibt.

Beitrag von rena3 22.02.11 - 10:15 Uhr

Hast Du denn beiede Male den gleichen Test benutzt, oder zwei verschiedene Marken, wenn ja, welche?
Dass der Test vier Tage vor NMT nur zart positiv sein kann, stimmt nicht immer, meiner war bei meiner Tochter vier tage vorher und auch noch spät abends richtig deutlich dick positiv.
Ich würde die Hoffnung noch nicht völlig aufgeben, der erste test war einfach zu deutlich positiv.
Lg und Daumen gedrückt,
Rena

Beitrag von rena3 22.02.11 - 10:18 Uhr

Oh Sorry, sehe gerade dass meine Frage längst beantwortet ist.
Trotzdem wünsche ich Dir noch alles gute und da der NMT noch bevorsteht, ist noch alles möglich.
Lg Rena