Hat das einen Zusammenhang??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von jiny84 22.02.11 - 08:27 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin ein wenig verwöhnt von meinem Sohn,ich weiss,will mich auch garnicht beschweren,aber............

Wenn er Mittagsschlaf von 2-3 Stunden gemacht hat,schläft er die Nacht super durch,so bis 6-7 Uhr.
Hat er aber keinen gemacht,kommt er nachts einmal.
Hab mal irgendwo gelesen,das um so mehr die Kinder Tagsüber schlafen,desto besser schlafen sie Nachts??Stimmt das??
Will ihn um Gottes Willen nicht zwingen Mittags zu schlafen,wenn er nicht will,dann will er halt nicht.

Danke schon mal

Beitrag von rebecca26 22.02.11 - 08:51 Uhr

huhu
ich sage nein!!
lass deinen wurm schlafen wie er möchte..
sie finden so besser ihren eig. rythmus irgendwann..
glg
rebecca

Beitrag von rebecca26 23.02.11 - 05:41 Uhr

uups.. frage falsch beantwortet
meinte natürlich JAAAAAAAAAAAA;-)
#winke

Beitrag von angelbabe1610 22.02.11 - 20:22 Uhr

Hallo,
Semih schläft auch besser, wenn er tagsüber seinen Schlaf bekommt. Den braucht er auch (3-4 Std pro Tag verteilt auf zwei Schläfchen). Hat er das nicht, schläft er Nacht viel schlechter, bes, das Einschlafen is schwieriger, da er übermüdet ist.
Ich hab das gleiche wie du auch öfters gehört und bei uns trifft es auf jeden Fall zu.
LG Alexia und Semih