wachstumschub!?!? plötzlich alles anders..

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von rebecca26 22.02.11 - 08:49 Uhr

morgen mädels
liam is genau 12 wochen nun jung--
seit 4-5 tagen is er wie verändert...
er hatte nachts angefangen 5-6std am stück zu schlafen vor all dem...nun will er oft nicht mehr allein in sein bettchen...auch seine schlafposition wil er anders..schläft unruhig...will alle 2std. wieder an die brust...dann trinkt er dort nicht wirklich.. nuckelt meist und schaut in gegend rum:)
kennt ihr das??
danke euch für ntworten.
gglg
rebecca
die ziemlich geschlaucht is von den nächten#gaehn

Beitrag von binipuh 22.02.11 - 09:14 Uhr

Hallo Rebecca,

kaut er auf seinen Fäusten rum oder auf Deinem Finger?

Wir haben seit Samstag "Theater".
Jan ist total unruhig, trinkt schlecht und hat dann natürlich ständig Hunger.
Zum Glück klappts trotzdem mit dem Schlafen.

Bei ihm sind die Zähne in den Kiefer eingeschossen.
Hatte ne ganz rote linke Wange, aber kein Fieber.
Vermutlich in Kombination mit dem 12-Wochen-Schub.
#schwitz

Heute ist der Spuk wieder vorbei.
#huepf

Liebe Grüße

Bini

Beitrag von rebecca26 22.02.11 - 09:16 Uhr

jap hat ständig die hände im mund..allgemein alles was er in die hände bekommt muss in den mund..

Beitrag von binipuh 22.02.11 - 09:19 Uhr

Dann kann ich Dich beruhigen....
DAS geht vorbei!

Halt schonmal das Steak für den Kleinen bereit! #rofl

Beitrag von rebecca26 22.02.11 - 09:25 Uhr

hehe
er schaut nun scon wieeee irre nach dem was ich-- wir essen::)

Beitrag von mammagut 22.02.11 - 13:03 Uhr

Ja das hatten wir auch aber das verändert sich noch paar mal alles..
Alles normal is bei jeden so das sich dann alles verändert...

Beitrag von suena1978 22.02.11 - 15:40 Uhr


Hallo....

Hatte auch so eine Phase, mit meinem Kleinen....

Trat von einem Tag auf den anderen und war nach ca. 14 Tagen Knall auf Fall wieder weg....

Intensive Zeit, war gerädert.... versuchte meinem Kleinen viel Nähe zu geben, da ich merkte, dass er dies brauchte... tw. schlief er bei mir im Bett....

Höre auf dein Herz / Gefühl - es wird irgendwann wieder bessern...

Herzlich
Suena

PS: Habe meine Mama o mein Mann mit dem Kleinen Spazieren geschickt, dass ich tagsüber mal "auftanken" konnte... Solche "Zeitfenster für die Mama-Seele" finde ich echt wichtig, sonst kommt man an den Anschlag ....

Beitrag von rebecca26 23.02.11 - 05:39 Uhr

da haste du recht..
nicht lachen
heut nacht alles wieder wie normal... liam hatte wieder 5std am stück geschlafen und dann wurde er gestillt..und schlief weiter ..was er immer noch macht...ich glaub er hat sich wieder gefangen
danke dir-euch
gglg
rebecca