PCO

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kerstin019 22.02.11 - 09:05 Uhr

Kann man mit PCO syndrom ss werden?
Und wenn ja mit welchen medikamenten?
Oder was kann man tun?

lg kerstin

Beitrag von fallingstar19 22.02.11 - 09:08 Uhr

Huhu,

bin mit hochgradigem PCO schwanger geworden, durch Metformin 1000mg abends, nach 1,5 Monaten.

Davor gab es Besserung vor einer ICSI duch Pillenzyklus mit Cortison, da waren keine PCO- Symptome mehr da.

Hast du dich denn schonmal bei einem FA beraten lassen?

Liebe Grüße

Beitrag von kerstin019 22.02.11 - 10:01 Uhr

hallo
danke für deine Antwort.
Wir sind in einer kiwu klinik in behandlung.
Er hat ein sehr schlechtes SG ohne ICSI geht da gar nichts.
Ich wollte iegentlich nur mal wissen- ob ich ss werden kann mit dem PCO syndrom wenn das SG mneines Mannes gut wäre.

lg und danke

Beitrag von fallingstar19 22.02.11 - 10:12 Uhr

Huhu,

ich PCO wie geschrieben und mein Mann, schleches SG, keine normal beweglichen Spermien und es ging nach der KIWU-Klinik von ganz alleine.

Mein Mann hat nicht mehr geraucht und weniger Alkohol getrunken zudem hat er er Vit C und Zink genommen.

Liebe Grüße

Beitrag von kerstin019 22.02.11 - 10:19 Uhr

Achsoo na cool das is ja toll =)

naj ader arzt gibt uns 2% das es auf normalen wege klappt.
Und dann würde es doch abgehen zu 99%
weil das sperma einfach zuuu schlecht ist.

Beitrag von fallingstar19 22.02.11 - 10:32 Uhr

Jo, bei uns hieß es auch, 1% Chance auf natürlichem Wege schwanger zu werden.
Wobei ich jetzt denke, solche Äußerungen sind nicht ganz ok.
Hatte auch einen neuen Termin in der KIWU am 17.2 wegen Mens auslösen und Kryo; musste diesen ja absagen, weil ich schwanger bin. Die Helferin war geschockt, hat sich dann gefreut und es gleich dem Arzt gesagt, der meinte, das wäre schon möglich, hätte er aber nicht gedacht.

Liebe Grüße

Beitrag von kerstin019 22.02.11 - 10:37 Uhr

Wow also ein Wunder! :)

Glückwunsch!!!


Will auch so ein Wunder hihihi

Beitrag von fallingstar19 22.02.11 - 10:41 Uhr

Danke dir!

Was mir auch geholfen hat, war einfach Abstand zu der ganzen Sachen, auch nach der negativen ICSI, auch wenn es sich doof anhört.
Denke auch die negative ICSI hat mir geholfen den KIWU mit anderen Augen zu sehen, hatte Hypnotherapiesitzungen, die wirklich gut waren.

Drück dir die Daumen :-)!