Ewig hin und her....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ichverstehsnicht 22.02.11 - 09:33 Uhr

Hallo,

ich dreh bald durch...Seit fast einem Jahr erlebe ich ein hin und her mit einem Mann. Wir treffen uns nur heimlich damit es auf Arbeit nicht auffällt. Er steht einfach nicht zu mir.Ich habe deswegen schon mehrmals die Sache beendet aber immer wieder drängelt er solange das ich wieder nachgebe.

Zwischendurche rfahre ich von Kollegen das er ne Freundin hat (manche sagen da läuft was, andere sagen sie hat nen Freund).
Er sagt sie sei eine langjährige freundin. Sie gehen abends immer zusammen weg. Komischw enn sie einen freund hat, oder?

Nun hat er mitbekommen das ich nen Kumpel nachdem er bei mir übernachtet hat nach Hause gebracht habe und ist total ausgeflippt. Ob ich ihn für dumm verkaufen will, usw... er sagte es ist das beste so wie ich schon sagte früher mal, das wir das ganze beenden.

Wie kann er plötzlich alles beenden nur weil ich nen Kumpel weg gebracht habe???

Nach 2 Tagen kommt ne sms: Bis gleich... Ich dachte mir schon das er mich nur testen will wie ichd rauf reagiere, ob ich eifersüchtig wäre weil die ja wohl an ne andere gehen sollte. Aber kenne diese Masche und bin nichtdrauf eingegangen. Dann schrieb er die sms sollte ja an einen Freund gehen. HAHA Ich lach mich tot!!!

Wenn er nicht zum Ende steht dann soll er doch endlich zu mir stehen anstatt solche Nummern abzuziehen... Was soll sowas? Ich kann nicht mehr, das macht mich fertig.

Was soll ich tun? Mir tut es weh das er einfach so unsere Sache beendet hat ohne offensichtlichen grund. Angeblich ist er nicht eifersüchtig ich kann ja machen was ich will und er wünscht mir viel Glück mit meinem Freund/kumpel (er glaubt nicht das es nur ein Kumpel war)

Dann soll er doch zu mir stehen oder? Oder es sein lassen. Aber nicht dieses hin und her...ach mensch!!!!!!!!!

Beitrag von lichtchen67 22.02.11 - 09:40 Uhr

Und warum machst Du das hin und her mit, wenn es Dich so fertig macht?

Lichtchen

Beitrag von medina26 22.02.11 - 09:45 Uhr

Für solch einen Kinderfasching wäre mir meine Zeit zu schade.

Entweder du lässt es weiterhin mit dir machen oder du beendest es. Eine andere Möglichkeit wird dir wahrscheinlich nicht bleiben.

lg Medina

Beitrag von claudi2712 22.02.11 - 10:15 Uhr

Puh, das liest man immer wieder.

So nun hör mal zu - Deine Frage war ja, was Du tun sollst:

Sieh es mal aus der Sicht einer Freundin. Stell Dir vor, sie hätte Dir das so erzählt, wie Du es uns erzählt hast. Merkste was? Was würdest Du dazu, als neutrale, aussenstehende Person sagen?

Rüchdich: der Gute verarscht Deine Freundin! Benutzt sie - mehr nicht!

Fazit: Wir haben jeder nen eigenen Arsch (meiner macht mich - allerdings aus anderen Gründen - fertig:-)) Da müssen wir uns nicht noch nen zweiten dazuholen, der uns niedermacht und uns augenscheinlich nicht gut tut!

Lenk Dich ab, antworte nicht auf SMS, geh ihm aus dem Weg und lass Dich nicht weiter verarschen! Zeig Stärke, nur dann wirst Du wieder glücklich!

Lieben Gruß und alles Gute,
Claudia

Beitrag von lichtenstein 22.02.11 - 11:55 Uhr

Och menno, lass Dich doch von diesem Typen nicht manipulieren. Diese ganzen hin- und her-Spielchen streicheln ihm das Ego. Er sagt hopp und Du machst brav Männchen. Um es mal brutal zu sagen: für ihn bist Du gut für's Bett und zu mehr nicht.

Ich denke, Dir ist nur damit geholfen, wenn Du die ganze Geschichte komplett beendest, auf Abstand gehst und am besten noch seine Nummer in Deinem Handy löscht. Wenn er spielen will, darf er das gerne tun, aber eben nicht mehr mit Dir.

Liebe Grüße

Lichtenstein