Husten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shanuja41 22.02.11 - 09:53 Uhr

guten morgen zusammen, wollte mal fragen ob jemand ein hausmittel gegen husten hat, ich habe eine risikoschwangerschaft, und darf nichts nehmen, aber seit samtag abend schlaf ich so gut wie garnicht mehr, weil ich die nacht durch huste mir tut alles weh,

Habe schon mit kamille versucht ( inhalliert) macht die nase frei, aber sonst bewirkt das gar nichts.

Habe gehört rettig und kandis soll einen tollen hustensaft ergeben, kennt das jemand?

Muss ja mal irgendwann wieder schlafen.

lg mona

Beitrag von erbse2011 22.02.11 - 09:57 Uhr

ich frag mich auch die ganze zeit was helfen kann. weil medis will ich auch nicht nehmen und ich huste aber nur in der früh so schlimm rum, heute ist besonders schlimm.....

Beitrag von filu323 22.02.11 - 10:06 Uhr

Ich weiss dass Spitzwegerich als Tee gut für die Bronchien ist und der Sud von gekochten Kartoffeln....also Kartoffeln normal kochen und das Wasser was da übrig bleibt, mit nem Löffel Honig drin trinken ... schleimlösend wirkt.

Zweiteres schmeckt zwar nicht, hilft aber.

Ob das hustenstillend ist weiss ich nicht, kommt auf nen Versuch an.

Beitrag von janimausi 22.02.11 - 10:11 Uhr

Zwiebelsud hilft wunderbar und löst alles super.

Einfach ne Zwiebel klein schneiden und Zucker drüber streuen und dann 3mal am Tag 3 Löffel nehmen.

LG

Beitrag von erbse2011 22.02.11 - 10:13 Uhr

griegt man da nich blähungen wie doof? #schein
weil ich heute noch eigentlich wo hin müsste :-p

Beitrag von lona27 22.02.11 - 10:14 Uhr

hast du es mal mit Homöopathie versucht? Ich nehme Bronchial-Heel - Tabletten. Die sind homöopathisch und man kann sie daher bedenkenlos einnehmen. Bin auch risikoschwanger.


Quarkwickel sollen auch helfen, hab ich noch nicht gemacht.


Sonst kontaktier lieber mal deine Hebamme oder deinen Arzt. Die können dir mit Gewissheit was empfehlen und du bist auf der sicheren Seite.

Beitrag von polosun 22.02.11 - 10:25 Uhr

also zu schlafen gehen gibt es ein ganz tolles Hausmittel.
Du musst 1/3 Apfelessig mit 2/3 heißem Wasser aufgießen und dann über Nacht auf ein Stöfchen stellen und ziehen lassen. Befreit die Nase, wirkt desinfizierend und lindert den Hustenreiz.
Dann kannst auf jeden Fall mal wieder schlafen!
Gute Besserung...

Beitrag von shanuja41 22.02.11 - 12:26 Uhr

vielen dank für den tipp das werde ich gleich heute nacht ausprobieren, inzwischen habe ich von meinem arzt das ok bekommen das ich brochikumtropfen nehmen kann, weil der husten ist echt schon so schlimm, grenzt schon an einer lungenentzündung, wenn ich niochts dagegen mache.

lgmona