Wie wird das gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternken 22.02.11 - 10:07 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe mal eine Frage:

Ich stelle mich demnächst in dem KH vor wo ich entbinden möchte, und ich wollte mal fragen wie das eigentlich läuft mit dem Kaiserschnitt?
Ich muss per KS entbinden. Wird dafür ein Termin angesetzt kurz vorm Entbindungstermin oder wird der dann spontan gemacht wenn die Wehen dann irgendwann einsetzen?

LG

Beitrag von supersand 22.02.11 - 10:14 Uhr

Ich glaube, daß sagen die Dir im KH bei der Anmeldung. Bei KS bekommst Du doch ein Geburtsplanungsgespräch, oder? Das hängt dann vom KH und den Ärzten ab, was sie vorschlagen, denke ich.

Und natürlich von der Verfassung des Kindes gegen Ende hin.

Das kannst Du ja alles bei Deinem Termin fragen.

LG,
Sandra

Beitrag von haruka80 22.02.11 - 10:14 Uhr

Hallo,

du gehst zur Geburtsplanung ins Krankenhaus und wenn es medizinisch notwendig ist, wird dort ein Termin mit dem Anästhesisten vereinbart und ebenfalls ein KS-Termin. MEist 7-14 Tage vor ET. Wehen und dann KS mögen die meisten Krankenhäuser nicht, weil es dann für sie nicht planbar ist.

L.G.

Beitrag von m.p.g.o. 22.02.11 - 10:23 Uhr

also ich würde da mit dem kkh abklären und nicht hier#schein

Beitrag von schnullabagge 22.02.11 - 10:38 Uhr

Hallo!
Das besprichst du mit dem Arzt.
Mir hat die Ärztin nur gesagt, dass das Kind nicht über 3500g haben sollte, weil man dann so viel schneiden müsste. Aber was sind schon Zahlen?!

LG Steffi