Müsli - welches könnt ihr empfehlen???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cori0815 22.02.11 - 10:23 Uhr

Hi Mädels!

Meine Kinder sind gerade auf dem Müsli-Trip.

Da ich nichts von diesen überzuckerten Kindermüslis halte, bin ich auf der Suche nach einem guten Müsli, das vertretbare Inhaltsstoffe hat und trotzdem schmeckt.

Im Moment essen sie das Knusper-Honig-Müsli von rinatura. Da sind Vollkornhaferflocken, Sesam, Honig, Sultaninen, getrocknete Apfelstücke und Zimt drin. Aber meine Tochter mag weder Sultanienen/Rosinen noch Apfelstücke im Müsli, mein Sohn mag nur die Apfelstücke nicht. Beides sortieren sie entsprechend aus, bevor ich die Milch einfülle.

Nun frage ich mich, ob es nicht ein Müsli gibt, in dem vielleicht nur Sachen drin sind, die die Kinder mögen und die trotzdem nicht total überzuckert sind. Also versteht mich bitte nicht falsch: ich habe kein Problem, in ein ungezuckertes Müsli einen Löffel Zucker oder Honig zu geben. Aber ich habe kein Verständnis dafür, wenn die meiste Energie des Müslis aus dem Zucker kommt, der drin ist, weil es der Hauptbestandteil ist.

Die Kinder mögen eigentlich jede Sorte Nüsse, Sesam, Honig. Weniger gern mögen sie getrocknete Früchte im Müsli. Habt ihr Tipps für mich, welche Müslis in Frage kommen? Es muss nicht mit Honig sein, ich kann mich auch mit einer gewissen Menge Zucker arrangieren. Aber es soll schon was zum Kauen drin sein, nicht NUR diese Getreidepops, an denen höchstens mal ein Getreide vorbei gelaufen ist.

Ich freu mich auf eure Tipps.

LG
cori

Beitrag von engelchen28 22.02.11 - 10:24 Uhr

hi cori!
ich kaufe supergerne das kindermüsli von alnatura ein. ist gesund, nicht überzuckert und schmeckt.
lg
julia

Beitrag von cori0815 22.02.11 - 10:27 Uhr

hi Julia!

Danke für deine Antwort.

Ich finde im Internet nur ein Kinder-Früchte-Müsli. Das würden meine Kinder vermutlich leider nicht essen...

Oder gibt es noch ein anderes, das ich jetzt hier nicht finde?

LG
cori

Beitrag von engelchen28 22.02.11 - 10:33 Uhr

hmm.....ich glaube, es ist tatsächlich ein früchtemüsli, ziemlich klein gemahlen. meine 2 mögen auch keine fruchtstücke - dieses müsli essen sie jedoch supergerne. alnatura hat auch so ein dinkelmüsli mit crispies drin...das hab' ich auch schonmal gekauf, konnte es im netz jetzt aber nicht finden. gibt's bei DM, budnikowsky etc.

Beitrag von cori0815 22.02.11 - 10:46 Uhr

okay, wenn die Fruchtstücke nicht so groß sind, könnte ich es ja vielleicht mal probieren, es ihnen "unterzuschieben" ;-)

Danke für den Tipp.

LG
cori

Beitrag von engelchen28 22.02.11 - 11:08 Uhr

gar keine stücke, alles fein gemahlen!

Beitrag von doreensch 22.02.11 - 13:42 Uhr

Dei früchte vom altnatura Kindermüsli kannst du bestens "unterschieben" denn sie sind nicht sichtbar, trotzdem schmeckt das Müsli wunderbar

Beitrag von anyca 22.02.11 - 10:30 Uhr

Ich kaufe billiges Schokomüsli bei Aldi und mische es 50:50 mit ganz normalen Haferflocken, damit der Zuckeranteil nicht so hoch ist. Aber bitte nicht meiner Tochter verraten ... #nanana#schwitz

Beitrag von curlysue2 22.02.11 - 10:46 Uhr

Hi,

ich mische unser Müsli (fast) immer selber.
Haferflocken habe ich immer im Haus und dann kommen noch die Sachen dazu, die wir momentan gerne essen (gerade bei den Kindern wechselt das ja schon mal gerne). So kann jeder das draussen lassen was er nicht mag und hat wirklich nur die Sachen drin die er essen möchte.
Z.B. mischen wir frisches Obst, Rosinen, Nüsse, ungezuckerte Conflakes, Kleie, Leinsamen, getrocknetes Obst, Schokoflocken usw. je nach Lust und laune (und Vorrat drunter).
Mein Mann und unser Sohn lieben es auch manchmal einfach nur Haferflocken mit Milch oder Kakao oder Joghurt gemischt.

LG

curlysue

Beitrag von lulu2003 22.02.11 - 10:53 Uhr

Hallo Cori,

schau mal hier. Da kann man sein Müsli selber mischen wie man mag.

http://www.mymuesli.com/?gclid=CLOrs-6-m6cCFY6-zAodhHfTbw

LG
Sandra

Beitrag von cori0815 23.02.11 - 20:05 Uhr

hi Sandra!

Hast du dir da schon mal Müsli mischen lassen? Ich kann mir das immer so schlecht vorstellen, wie es dann schmecken wird, wenn ich es nicht sehe. Ich weiß, das ist völlig blöd, aber ich bin scheinbar sehr visuell orientiert ;-)

Weißt du, ob es da auch eine Basis-Müsli-Mischung gibt, die schon mit Honig gesüßt ist? Ich habe auf die Schnelle keines gefunden und finde die Seite super unübersichtlich mit diesem kleinen Infofenster, in dem man die Müsli-Varianten herunterscrollen kann...

LG
cori

Beitrag von zahnweh 22.02.11 - 10:58 Uhr

Hallo,

kleiner Tipp: selbst mischen. :-)

Haferflocken, andere Getreideflocken (gibt es in manchen Bio-Läden), Sonnenblumenkerne oder Nüsse ...

wer mag mit Rosinen - ich mag sie nicht. (und ich hab bisher nur Zucker oder Rosinen gefunden)

wenn man mag, das kann man auch in kleineren Boxen daneben aufbewahren und dann täglich dazu tun oder nicht:
Cornflakes (gibt es mit unterschiedlichem Zuckeranteil)
Schokoflakes oder eben was aus dem Süßigkeiten-Müsli-Regal. In kleinen Anteilen.
getrocknetes (ungeschwefeltes) Obst
frisches Obst.

Meine mag am liebsten Naturjoghurt mit Haferflocken oder Haferflocken pur/trocken.
Ich bin noch beim Mischungsverhältnis suchen. Aus Mandelstücken, Haferflocken, Sonnenblumenkerne ... und ja, ich brauch ein bisschen Schoko rein. Oder mal was zahn-un-freundliches. Frisches Obst vertrage ich leider nicht so.

Beitrag von zahnweh 22.02.11 - 11:01 Uhr

Ach so:

bei den fertigen, die GESAMTE Zutatenliste lesen.

Bei vielen steht Zucker an zweiter oder dritter Stelle.

Dafür folgen nach Rosinen und Haferflocken noch...
Honig ... Glukosesirup ... Karamellsirup ... Vanillezucker ...

ich hatte vor Jahren mal ein Bio-Müsli für ganz Kleine (ab 1 Jahr oder so) in der Hand. Ich dachte, das sollte ja gesünder sein. Bis ich mir die Zutaten ALLE durchgelesen habe. 5 verschiedene Zuckerarten! Nur stand er eben nicht an erster Stelle.

Beitrag von cori0815 23.02.11 - 20:12 Uhr

hi zahnweh!

Das mit den Zutaten kann ich nur bestätigen. Darum habe ich ja das von rinatura gewählt, weil da insgesamt schonmal nur 3 Zeilen Zutaten drin sind und tatsächlich kein Zucker, aber dafür halt Honig, ist ja auch süß und nur leidlich gesünder :-)

Und das mit dem Selbstmischen finde ich einen echt guten Ansatz, nur kenne ich mich: das wird nix. Da bin ich nämlich zu faul zu und wohl auch zu unorganisiert ;-) Aber grundsätzlich bin ich von der Idee eigentlich begeistert, weil ich dann endlich mal ein Müsli fände, das mir ganz und gar schmeckt und meine Kinder nicht immer die verhassten getrockneten Apfelstücke aus der Milch fischen und aufs Tischset kleben ;-)

LG
cori

Beitrag von zahnweh 24.02.11 - 09:55 Uhr

Ja, das kenne ich gut.

Nach deinem Beitrag habe ich mich endlich mal wieder dazu aufgerafft. :-)

Mischmüsli hab ich auch schon bestellt, ist mir auf Dauer allerdings zu teuer. Daher bin ich gestern los, musste sowieso einkaufen, und hab ein paar "Grundzutaten" gekauft.

Haferflocken zart, Schokoflakes (in Maßen), Sonnenblumenkerne, Nussmischung, Cranberrys (für mich zum probieren) ... und ein paar andere. Die möchte ich jetzt in kleinen Dosen einzeln aufbewahren und einfach auf den Tisch stellen. Sie darf sich dann nehmen, was sie will und ich mir auch.

Sobald es mal gemischt ist, ist je nach Tagesform ja doch immer wieder was dabei, was ich nicht mag. Und wenn mal eine Zutat ausgeht, reicht es die nachzukaufen. Das jedes mal neu mischen, weil alles leer ist... nee, das hab ich nur einmal gemacht bisher #schein

Danke für deine Erinnerung mit deinem Beitrag zur Erinnerung :-)

Beitrag von cori0815 24.02.11 - 19:25 Uhr

#bitte, gern geschehen ;-)

LG
cori

Beitrag von glueck2005 22.02.11 - 10:59 Uhr

Wir nehmen das Bärenmüsli von alnatura von dm.
Da sind keine Rosinen drin, dafür Himbeeren und Erdbeeren. da ist meine Tochter total scharf drauf.
Ansonsten mische ich je nach Verlangen Kokosflocken, Bananencips oder Crunchys von Alnatura dazu.

Beitrag von cori0815 23.02.11 - 20:15 Uhr

Ach, nu weiß ich, du meinst das BEErenmüsli, nicht das BÄrenmüsli ;-)

Ich glaube, das werde ich wirklich mal kaufen, ich mag diese Fruchtsorten nämlich auch.

Danke für den Tipp.

LG
cori

Beitrag von tattel 22.02.11 - 11:51 Uhr

Hi,

meine Kids lieben die Müslis von dm, egal ob Knusper, - Bären usw. Diese "strecke " ich dann immer noch mit Haferflocken , Sonnenblumenkerne usw, denn natürlich enthalten auch diese Fertigmüslis einiges an Zucker.

LG

Tanja 10,9,6,3

Beitrag von tammyli 22.02.11 - 13:26 Uhr

Hallo, ich mische verschiedene Einzelsorten von Alnatura, also die Cornfläkes + Schokodinkeldinger :-D und Haferflockenmischung. Bei uns gibt es davon eine Abteilung im DM-Markt.

Guten Appetit :-D

Beitrag von s3f 22.02.11 - 13:43 Uhr

Hallo,

mein Sohn mag am liebsten das Erdbeer-Jogurt-Müsli von Kölln.

Lg Steffi#sonne

Beitrag von tempranillo70 22.02.11 - 14:20 Uhr

Hallo,
meine (und wir auch) mögen am liebsten das Schoko-Bananen-Joghurt-Müsli von Lidl. Da es penetrant süß ist, kaufe ich immer das Bio-Basis-Müsli (nur Haferflocken und Co, keine Nüsse, keine Früchte etc) von Penny und mische es 1:1.
Gruß, I.

Beitrag von fusselchen. 22.02.11 - 17:34 Uhr

hallo,

meine isst immer basis müsli von alnatura und das kindermüsli drunter gemischt...im knusperbär ist schoki und zucker drin, geht garnicht...! heute hatte sie das früchte amaranth von alnatura mit basis gemischt...

lg