hilfe!wie bekommt ihr euern eisenwert wieder hoch?vorsicht lang!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von trinchen2010 22.02.11 - 10:36 Uhr

so mädels!
wie solls auch anders sein, ich mach es mir mal wieder nicht einfach!
ich muss 3 mal am tag magnesium nehmen jeweils 4 tabletten weil ich immer wieder blutungen habe! durch die hohe dosierung hab ich auch sehr sehr weichen stuhlgang! so nun hat meine ärztin einen niedrigen eisenwert von 9 festgestellt!
leider hab ich noch von niemanden was gutes gehört über diese eisentabletten. die sollen zu magenschmerzen und verstopfungen führen! weil wenn ich das hab, dann hab ich auch gleich wieder diese blöden hämorieden!
hab mir desshalb in der apotheke kräuterblut geholt! um den tabletten aus dem weg zu gehen!
normalerweise soll man alles eine halbes stunde vor den mahlzeiten nhemen! das geht aber nicht weil zwischen der einnahme von eisen und magnesium müssen ca 3 stunden liegen! weil sonst nix wirkt!
jetzt lebe ich quasie nach plan! hab heut morgen 6 uhr das magnesium genommen aber was anderes bekommme ich so früh nicht runter! in der hoffnung das mein magen das auch ohne essen hinbekommt! aber nö gleich ne stunde später saß ich mit durchfall auf dem pot! super! so 9 uhr hab ich dann das kräuterblut genommen! quasie zum frühstück! und 12 uhr wär dann wieder das andere dran! aber das kanns doch auch nicht sein! meine einzige möglichkeit ist jetzt das ich es anders rum versuche und morgens als erstes das kräuterblut nehme! damit ich kein durchfall hab! die dame von der apotheke meint, das es bald nicht mehr ausreichen würde um den eisenwert stabil zu halten! es würde tabletten geben die man nur einmal am tag nehmen muss! aber da is ja denn wieder diese andere sache mit der verstopfung und so! kann erst gegen 13 uhr bei meiner ärztin anrufen! die denkt auch ich hab ein an der waffel! aber trotzdem! für mich ist das echt belastend! dazu kommt noch das ich fast alle 2 stunden schlafen könnte und sooo platt bin! entweder sind es die nebenwirkung von magnesium oder der eisenmangel! ach ich weis auch nicht!
wer nimmt den tabletten und hat keine schwirigkeiten?
sorry für das ganze bla bla aber ich muss das jetzt mal los werden! hoffe ihr versteht was meine sorge ist!
lg
maria (16 woche)

Beitrag von hunnyb. 22.02.11 - 10:43 Uhr

hm...is ja komisch. ich hab grad mal in meinen mupa geguckt, als ich mit meinen sohn ss war. der 1te wert in der 5ssw lag bei 8,4 und in der 33ssw ist er auf 6,9 abgerutscht. da hat mir die hebi gesagt ich soll kräuterblutsaft statt tabletten nehmen. ich hatte damit keine probleme.

deshalb versteh ich nicht warum ein wert von 9 schlecht sein soll...wie hoch war er denn am anfng der ss?

lg hunnyb. mit #ei 4+3

Beitrag von kaka86 22.02.11 - 10:49 Uhr

Naja...der HB sollte so bei 12 liegen!

Eigentlich fängt man ab 10 an eisentabl zu nehmen!

9,6 is doch schon SEHR niedrig und auch nicht gut, denn darüber wird der Sauerstoff im Blut transportiert!

LG
Carina

Beitrag von trinchen2010 22.02.11 - 10:51 Uhr

huhu,
letzte woche im krankenhaus war er noch bei 11 und ne woche später dann bei 9 und sie sagt wenn der wert unter 11 fällt verschreibt sie tabletten! also ich werd jetzt erstmal versuchen mit kräuterblut! ich mein das brauch ja ne ganze weile bis der wert steigt! schaun wir mal!
lg

Beitrag von schnullabagge 22.02.11 - 10:44 Uhr

Hallo!
Also normalerweise bekommst du vom Magnesium eher Durchfall.
Aber ich hab auch fast durchgehend in der Schwangerschaft dünnen Stuhl.

Mit dem Kräuterblut bin ich mit dem Eisen (3x täglich 15ml) wieder auf 13,5Hb gekommen. Diese ganze Schwangerschaft habe ich nur mit Kräuterblut gearbeitet. Klappt wunderbar!

Mach dir keinen Stress, achte noch auf die Ernährung. Eisenhaltige Gemüsesorten zBsp. oder Amaranth enthält viel Eisen. Einfach einnen großen Löffel in den Joghurt rühren.

LG Steffi

Beitrag von trinchen2010 22.02.11 - 10:48 Uhr

huhu, ja der durchfall kommt ja auch durch das magnesium! ich ess die wie smarties! ;O)
sag mal blöde frage aber was ist Amaranth ? hab ich noch nie gehört?
lg

Beitrag von kaka86 22.02.11 - 10:45 Uhr

Die Müdigkeit wird von deinem niedrigen HB kommen!

Ich hab Eisentabl genommen (und werd das auch bald wieder müssen) und hatte NIE Probleme!!! Musste 3xtägl 100ter tabl nehmen!

Gerade wenn du zusätzlich Magnesium nimmst, hebt sich das warscheinlcih gegenseitig auf, wenn du überhaupt mit Verstopfung reagierst!

Ansonsten kannst du halt noch viele Lebensmittel mit hohem Eisenanteil essen (fleisch,....)

Probier es doch aus, denn absetzten kannst du es immernoch!

LG
Carina

Beitrag von 111kerstin123 22.02.11 - 10:45 Uhr

hey ich habe von der fa gynefam bekomm da ist alles drin.sogar wenn man kein fisch gern hat ist man abgedeckt.frag mal nach diesen tabletten nach.sind die besten.mein körper hat alles gut aufgenommen.

Beitrag von niki2007 22.02.11 - 11:55 Uhr

Ich kann nur die Kräuterblut Dragees empfehlen!! ich hatte auch etwas niedrige Werte kurz vor der entbindung meiner zweiten Tochter! Innerhalb von 4 Wochen ist er von 7,9 auf 13,4 gestiegen! Und das gute ist man hat nicht diese schrecklichen Nebenwirkungen wie bei den verschreibungs pflichtigen. Keine verstopfung und sie wirken auch viel schneller!!!
Ich werde sie auch wieder nehmen ab der 30ten Woche! Es sei denn ich muss sie früher schon nehmen!!!

Lg Nadine

Beitrag von mala09 22.02.11 - 12:33 Uhr

Hallo Maria,
ich habe generell Probleme mit meinen Eisenwerten. Da ich die Eisentabletten überhaupt nicht vertrage und auch die ganzen Säfte meiner Meinung nach irgendwie metallisch schmecken (bekomme davon immer aufstossen) hat mein Hausarzt mir Eisenspritzen verschrieben.
Davon habe ich jede Woche eine bekommen, insgesamt sechs Stück. Und nun ist mein Eisenspeicher voll für die restliche SS. Die Spritzen haben auch nicht die Nebenwirkungen wie Tabletten (Verstopfung u.s.w.).
Frag einfach mal deinen Hausarzt, denke mal das es kein Problem damit geben wird.

lg
tina (22 Woche)

Beitrag von ninehoney 22.02.11 - 17:51 Uhr

Ich kenne das Problem
bin in der 25 ssw und bis jetzt waren meine werte immer super...
so kam dann am freitag der anruf vom FA zu wenig eisen bzw werte im keller. Na toll das rezept dann abgeholt. Habe Haemoprotect 100 bekommen eine tablette am tag ne halbe std vorm Frühstück das problem ist nur das ich diese tollen tabletten ca 1std danach wieder in die toilette beförder!!!! Werde morgen mal versuchen eine zunehmen und mich dann nochmal hinlegen vielleicht hilft das ja ansonsten wieder zum FA