Frage zum Eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elphaba179 22.02.11 - 11:05 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum. :-) Ich bin 25 Jahre alt und seit 5 Monaten glücklich verheiratet. #verliebt Nun wollen mein Mann und ich ein Baby und ich bin nun im ersten ÜZ. :-D Ich habe mich nun ein wenig durch Foren gelesen und eigentlich wollte ich das ganz locker angehen, mir meine fruchtbaren Tage ausrechnen und es einfach probieren. :-) Mein Zyklus ist immer zuverlässig 28 Tage lang. Wir haben das letzte Jahr nur mit Kondomen verhütet da ich mit den Hormonen nicht klar kam. Kann man sich dann grob auf auf den 14. Tag als Eisprungtag verlassen oder wäre es ratsam da noch zB so eine Tempikurve anzulegen? Wir herzeln eigentlich jeden bis jeden zweiten Tag an den fruchtbaren Tagen.

Vielen Dank schonmal. ;-)

Liebe Grüße

Elphi

Beitrag von shiningstar 22.02.11 - 11:10 Uhr

Kauf Dir am besten Ovu's, die zeigen den ES 1-2 Tage vorher an...

Beitrag von nimdal 22.02.11 - 11:12 Uhr

hey,
meine Mens kommt auch immer püunktlich am 28ten Tag - aber mein ES war in den letzten 4 Zyklen (seit dem beobachte ich ihn) zwischen dem 12ten und 16ten Tag! und nie am selben Tag ;-)

wenn du ss werden willst am besten wenn die Mens aus ist bis zum ES jeden 2ten Tag herzeln damit ist immer Sperma da, welches das Ei befruchten kann! du kannst aber auch Ovulationstests verwenden (bekommst in Apotheke), die sagen dir den Eisprung im Vorhinein an. Die Tempikurve sagt dir erst im Nachhinein wann dein ES war.

Ich "höre" auf meinen Körper - vor dem ES bekomme ich UL Schmerzen, die wenn der ES war auch vorbei sind... so kann ich den ES sogar auf einige Stunden einschränken.

wenn du erst im 1.ÜZ bist rate ich dir mach dich nicht verrückt sondern versuche auf deinen Körper zu hören - das ist ein guter Tipp auch wenn ich ihn am Anfang auch nicht befolgt habe ;-)

Beitrag von elphaba179 22.02.11 - 11:26 Uhr

Huhu,

das finde ich ja interessant.. Ich dachte, wenns so regelmäßig ist, dann ists auch der Eisprung. Ja, ich habe mir auch gedacht, bis zum Eisprung und danach zur Sicherheit auch nochma n bißchen herzeln, man weiß ja nie! :-)

Mit dem auf den Körper hören ist bei mir eher schlecht. Wenn ich daran denke zwickts direkt irgendwo. Aber vielleicht kommt das noch wenn ich nun eher darauf achte.

Ich versuche mich nicht verrückt zu machen! ;-) Ich denk zwar dauernd dran aber es wäre auch kein Weltuntergang wenns nicht sofort klappt.

Ich habe so nen Test von Clearblue gesehen, der war auch sauteuer. Ist das in der Apotheke günstiger?

Beitrag von nimdal 22.02.11 - 11:59 Uhr

der Clearblue ist der beste Test aber auch der teuerste - ich glaube im Internet kannst den auch bestellen... oder du verwendest billigere Tests (zB. von Babytest) aber da musst du Linien-Lesen-Raten ;-)

hehe - mein Körper zwickt auch immer wieder (da kann man sich viel einbilden) aber der ES ist mehr als zwicken, darum erkenn ich ihn eindeutig - ist aber wohl bei jeder Frau anders... ich hab leichten MS, dann starken und ddann (für einige Minuten max. Stunden) echt starke UL Krämpfe (wie starke Mens Schmerzen) - und dann ists plötzlich aus. Nachher ists höchstens noch ein leichtes Ziehen. darum erkenne ich meinen ES so gut...

ich habe im Juni 2010 die Pille angesetzt und die ersten Monate gar nicht darauf geachtet (haben da noch verhütet) - erst beim 1.ÜZ im Dezember habe ich mich damit beschäftigt und jetzt im 4.ÜZ glaube ich meinen Körper schon ganz gut zu kennen!

anbei ein paar gute links
http://www.wunschkinder.net/forum/read.php?3,5175078
http://www.wunschkinder.net/forum/read.php?3,4311731
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2917940
http://www.meinkinderwunsch.de/FruKiWuInt.pdf

Beitrag von sunny2402 22.02.11 - 12:19 Uhr

Hallo,

du kannst dich nicht wirklich darauf verlassen, dass genau am 14. Tag dein ES ist!
Ja, es ist ca. in dieser Zeit, aber mach dich bitte nicht zu sehr verrückt...je mehr du rechnest und je mehr du darauf drängst, klappt es eh nicht!
Lasst es auf euch zu kommen!!
Bei meiner ersten SS haben wir auch gesagt, wenn es klappt gut wenn nicht dann nicht! Und es hat sofort geklappt!
Beim 2. war ich zu sehr mit dem Kopf dabei! habe auch ständig gerechnet und gemacht, aber das klappte nicht!!

Ich drück euch die Daumen, viel Glück und viel Spaß

Lg Sunny