Noch jemand den 3. KS vor sich???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ella-21 22.02.11 - 11:34 Uhr

Hallo ihr lieben mit#schwangeren,

wie gehts euch?? meine Frage steht ja schon oben.....

Lg ella#winke

Beitrag von tasc 22.02.11 - 11:36 Uhr

nein, aber den 2.
und ich hab schon bissel bammel ....
Tut deine Narbe auch ab und an weh??? Warum bekommst du erneut einen gemacht???
Alles liebe

Beitrag von ella-21 22.02.11 - 11:39 Uhr

weil ich so ein schmales becken habe das mir das erste kind stecken blieb bei der geburt beim zweiten haben sie mir abgeraten es auf normale art zu gebären und diesmal haben sie angst das die narbe reißt wenn ich wieder so herum kämpfe......

übrigens beim 2. Ks ist es mir echt gut gegangen......

Beitrag von beccy75 22.02.11 - 11:53 Uhr

Hallo#winke

habe gerade vor 3 Wochen den 3ten KS bekommen.
Und ich muß sagen diesmal war es gar nicht so schlimm. Hatte auch
ziemlich Angst davor, da der zweite echt übel war.

Aber es ging alles super. Spinale saß auf anhieb, das OP-Team war super freundlich, mir wurde nicht übel und schwindelig Der kleine hat sofort gebrüllt und nachdem man ihn kurz angeschaut und eingepackt hat, hat er gleich die Brust bekommen, noch auf dem OP-Tisch.

Das Zunähen ging allerdings etwas länger als die male davor, jedoch war mein kleiner die ganze Zeit auf meiner Brust.
Das Gefühl in den Beinen hatte ich dafür eher wieder.
Und nach Hause bin ich schon am 4ten Tag.

Ich drück dir die Daumen dass es bei dir auch so gut läuft.

Lg Rebecca

Beitrag von delirium 22.02.11 - 15:11 Uhr

ja ich bekomme meinen 3 ks dank beckenmissverhältnis;-)

der ist aber erst im oktober. ich habe weder angst vor der spritze noch vor dem ks, habe generell keine angst vor op`s, bin ich auch froh drüber;-)

Beitrag von diva-82 22.02.11 - 11:56 Uhr

Hallo !!

ja hier wir bekommen auch den 3.KS und ich habe wahnsinnige angst vor der rückenmarkspritze#schwitz

und ich habe nur noch 13 wochen vor mir.#zitter

zum glück hab ich ablenkung durch die anderen beiden kids und ei umzug steht uns auch noch bevor..

LG

Beitrag von sassi210 22.02.11 - 14:21 Uhr

Hallöchen!!
Ich bekomme auch in ca. 3,5 Wochen meinen 3. KS!!
Bei meiner ersten Tochter ging die Geburt nach 22 Stunden Wehen einfach nicht voran und es tat sich gar nichts mehr, sie lag auch auf ihrer Nabelschnur und somit wurde sie geholt!
Bei Lilly hatte ich eine SS-Vergiftung und sie wurde 11 Tage früher geholt und bei unserem Sohn jetzt, wird gar nicht mehr lange gefackelt und sie machen direkt einen.
Mir wird zwar echt mulmig bei dem Gedanken, aber ich kann somit ein wenig besser planen mit 2 anderen Kids.
Ich würde das Risiko jedoch auch gar nicht eingehen, jetzt spontan zu entbinden!!!
Die Ärzte wissen schon, was sie machen!!

Liebe Grüße, Sarah;-)

Beitrag von sonnenblume2005 22.02.11 - 14:28 Uhr

Hallo,

ich bekomme auch den 3.KS und habe ehrlich gesagt auch etwas Bammel, da mein 2. KS nicht so schön war. Spinale saß nicht gut, es war hektisch weil es schnell gehen musste usw. Selbst die OÄ meinte das war ein KS zum abgewöhnen. Aber was solls.
Dafür war der 1.KS total super. Da leif es wie am schnürchen.
Naja ich denke positiv und hoffe der 3.KS wird wie der 1.

Übrigens bin ich genauso weit wie du. Rein rechnerisch habe ich den gleiche ET wie du, aber die haben mich in der 9SSW um 5 Tage zurückgestuft.

Also schöne Kugelzeit noch

sonnenblume2005