38. SSW zurück vom FA und unsicher....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wunschmamiii 22.02.11 - 12:00 Uhr

Hallo!

Ich komme gerade zurück vom Frauenarzt und jetzt bin ich wirklich verunsichert. Dem Baby geht es wohl ganz gut, mir ja nun leider überhaupt nicht. Habe seit dem letzten FA-Termin 10kg an Wasser zugelegt und kann vor Schmerzen kaum noch laufen. Eiweiß hab ich auch seit 2 Wochen im Urin.

Meine FA meint, wenn ich nicht ins Geburtshaus wollen würde, würde sie mich jetzt zur Einleitung ins Krankenhaus schicken....

Ja und nu????? Ich ruf jetzt erstmal meine Hebi an und frage was wir jetzt machen. Mein Blutdruck ist im Moment noch normal (130/80) aber ich hab wirklich Schiss vor einer SS-Vergiftung.... Aber Einleitung will ich auch nicht wirklich! Nur wenn wir warten bis es von alleine losgeht (MM ist noch komplett fest und zu) habe ich Angst, das ich einfach keine Kraft mehr habe... Ach menno, das ist echt doof!#heul

Habt ihr Erfahrungen oder Tipps für mich????

Danke fürs ausheulen!

wunschmamiii 38. SSW

Beitrag von wendy82 22.02.11 - 12:13 Uhr

#liebdrueck
Also wenn es für dich und dem Baby am besten ist dann würde ich sagen ab ins KH. Aber rede vorher nochmal mit deiner Hebi nur ich für mein Teil würde dann schon auf meiner Ärztin hören und ihr da vertrauen es geht ja auch um dein #baby.
Ich wünsche dir alles alles Gute#klee und eine Schöne Geburt und hoffentlich Komplikation`s Frei....

glg#winke

Beitrag von spark.oats 22.02.11 - 12:13 Uhr

Hey,

ich bin ja noch nicht so weit wie du, aber an deiner Stelle würde ich eher Einleiten lassen. Wie du schon sagst, dein Blutdruck ist NOCH bei 130/80, aber wie lange noch? Ich würde da gar nicht zu lange mit warten... lass lieber einleiten, bevor dir oder deinem oder sogar euch beiden noch was zustößt!

viel glück!

sparki mit daja 32.woche

Beitrag von raketemitbaby 22.02.11 - 12:30 Uhr

Ab ins Krankenhaus aber schnell, Du!!!
Da gibt es nicht viel zu überlegen ganz Ehrlich.
Denke an dein Kind und Höre auf deiner Ärztin.

Beitrag von steffken80 22.02.11 - 12:41 Uhr

Hallo,

also ich würde auch sagen ab ins KH. Besser so, als wenn nachher noch was passiert.

Drück dir die Daumen
LG Steffken

Beitrag von wunschmamiii 22.02.11 - 12:44 Uhr

Hab jetzt mit meiner Hebi gesprochen und die will sich nachher erstmal mit meiner Ärztin kurzschließen und sich dann wieder bei mir melden.

Vielleicht werden die zwei sich ja einig was man noch machen kann.....

Wenn nicht werde ich nachher mit meinem Mann erstmal überlegen ob wir nicht doch einleiten lassen....

Danke ihr Lieben!!