Bettruhe und Schonung - was tun?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happysteffi77 22.02.11 - 12:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich befinde mich jetzt in der 10. SSW und hatte Sonntag Abend eine starke Blutung. Direkt in die Klinik zur Abklärung gefahren, glücklicherweise ist die Schwangerschaft intakt und dem Kleinen gehts soweit gut, aber war ein großer Schock für mich/uns.
Montag Morgen dann zu meinem FA, der eine tiefsitzende Plazenta feststellte und meinte, ich solle mich für 7-10 Tage in hohem Maße schonen und viel Bettruhe halten, um einer möglichen Fehlgeburt vorzubeugen.

Nun meine Frage an Euch - was macht Ihr alles so Zuhause? Ich habe das Gefühl, dass Büer, TV und Laptop im Moment "meine besten Freunde sind", geht Euch das auch so?

Ich versuche natürlich, so positiv wie möglich zu denken, habe aber natürlich auch große Angst, etwas falsch zu machen, da ich im Mai 2010 in der 13. Woche eine FG hatte. Kann ich etwas tun, um die nächsten kritischen Wochen gut zu überstehen?!

Ich bin so verunsichert und freue mich sehr, Gleichgesinnte zu finden, die vielleicht ähnliche Ängste habe.

Viele liebe Grüße

Steffi

Beitrag von spark.oats 22.02.11 - 12:17 Uhr

also.. ich puzzle wie bescheuert.. :D und zeichne richtig viel und ja... bin unglaublich viel bei urbia... :D

Beitrag von bini11 22.02.11 - 12:19 Uhr

Hallo Steffi

ich denke ich kann dich gut verstehen.
Ich bin in der 7.SSW und war gestern wegen Schmerzen beim Arzt und der sagte mir dann ich hätte eine Blutansammlung in der Gebärmutter und deswegen müsste ich für die nächsten paar tage BETTRUHE halten #schmoll
Es ist aber wohl eher eine Vorsichtsmaßnahme, hoffe das wieder alles gut ist bald #zitter

Das mit deiner FG tut mir Leid, ich hoffe das bleibt mir erspart und dir zum zweiten mal...drücke dir die Daumen!

Ich liege auch hier mit Laptop und Tv #liebdrueck

lg bini #winke

Beitrag von elli-pirelli1704 22.02.11 - 12:23 Uhr

also ich hätte da im angebot

facebook.de
tchibo.de
mundmische.de
urbia.de
die regionale tageszeitung online
bild.de
ebay.de (umstandsmode suchen)
amazon.de (buch aussuchen oder nen angelsound)
netmoms.de

rtl punkt 12
oder doctors diary die ersten staffel auf dvd
oder onlinespiele (tetris oder sowas)

lieben gruss

Beitrag von querula 22.02.11 - 12:28 Uhr

Hallo,

ich musste von Mitte September bis Anfang Dezember Bettruhe halten. Und das mit 2 weiteren Kindern (7 und 2 Jahre). Kein Zuckerschlecken, aber was muss das muss. Ich hab gaaaaaaaanz viel gestrickt. Anfangs bin ich mir vorgekommen wie eine Omi, aber dann hats richtig Spass gemacht.

Vielleicht ist das ja auch was für dich? Ich hab angefangen mit Flecken stricken. 10x10 cm. 10 verschiedene Farben. Zum Schluss hab ich diese Flecken dann zu einer Decke zusammen genäht. Meine Kinder streiten sich drum, wem die Decke gehört ;-) Dann hab ich für mein Baby (ich wusste dass es ein Mädchen wurde) noch 2 Mützen, 2 Paar Stulpen und 2 Paar Handschuhe gestrickt. Das erste Mal war immer versuchsweise und natürlich um die Langeweile zu vertreiben ;-) Hat prima geklappt. TV hab ich so gut wie nie geschaut.

Gruß und #pro
Querula mit Tatjana (7), Hannes (2) und Antonia (9 Wochen)

Beitrag von trinchen2010 22.02.11 - 12:31 Uhr

huhu,
ich bin auch von der sofafront! zwar nit mehr ganz so schlimm wie die letzten 3 wochen aber trotzdem viel ruhen! blutung is mein bester freund geworden! bin in der 16 woche!
jo tv, lap top, bücher! und ich versuche viel zu basteln und zu malen!
und ich bestelle schöne sachen im internt! schau mal auf babygeschenke.de da kannst du strampler selber gestalten! hab mir einen machen lassen den ich dann meinem freund schenke! nur als idee!
du schaffst das schon!!!!!
durchahlten!
es lóhnt sich!!!!
lg

Beitrag von danisahne912 22.02.11 - 12:42 Uhr

Hallo Steffi!
Ich fühle mit Dir mit! Bin ab morgen in der 14. SSW und hatte in der letzten Woche zwei Mal Blutungen, zwei Mal ins KH und ein Glück war mit dem Krümel alles okay. Meine Plazenta drückt wohl gegen den MuMu und das hat die Blutungen ausgelöst. Trotz allem Blut macht immer Angst!!!
Bin jetzt schon eine Woche zu Hause und die nächsten zwei mindestens auch noch, davor hab ich wochenlang nur für max. 4 Std gearbeitet. Bin auch viel im Internet unterwegs, lesen, TV und dann bin ich aber noch dabei Fotos durchzustöbern um endlich unser Hochzeitsalbum fertig zu machen. Und dann gestalte ich noch im Netz Fotoalben, sind eine super Geschenkidee. Ach und dann geht der Tag auch schnell rum. Manchmal guck ich auch ne DVD oder schlafe....
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen das alles gut wird! Ruh dich viel aus und wenn es Dir schwer fällt, denk immer dran das du es für deinen kleinen Krümel tust!
Alles Gute, das schaffst du schon!!!

Beitrag von nn-oc 22.02.11 - 12:51 Uhr

Hallo Steffi,

ich kann auch gut nachvollziehen wie es dir geht. Ich hatte von Anfang an etwa 7 Wochen Bettruhe...das ist echt nicht einfach, aber es lohnt sich. Heute bin ich schon in der 19 SSW! Bei mir war es u.a. auch tiefsitzende Plazenta.

Ich drück dir ganz arg die Daumen dass alles gut läuft.

Lg,
nn-oc

Beitrag von i-bin-a-fuchs 22.02.11 - 13:39 Uhr

Halli Hallo,

ich weis nicht ob dich dein Arzt informiert hat, dass bei einer tiefsitzenden Plazenta Sex nicht unbedingt zu empfehlen ist. Ich hatte das gleiche Problem, wusste aber nichts davon. Mein Mann und ich hatten GV und als er dann aus mir ging, sahen wir dass alles voller Blut war. Das war ein rießen Schock und wir sind dann sofort ins Krankenhaus gefahren. Die Zeit und das Erlebnis waren schrecklich und sehr emotional für uns. Das Ende vom Lied war, dass ich 1 Woche im Krankenhaus bleiben musste und auch das Bett nur für das Nötigste verlassen durfte. Auch unser geplanter letzter Urlaub der in die Karibik gehen sollte mussste storniert werden, da es der Arzt für zu gefährlich gesehen hat. Meine Plazenta ist wieder zurückgegangen und es ist auch Alles wieder erlaubt, nur möchte ich es nicht mehr wirklich, die Angst ist zu groß. Wollte dich nur informieren, da ich leider nicht das Glück hatte.

Liebe Grüße

Jessi#winke