Wie am besten Milchschorf weg kriegen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jen2010 22.02.11 - 12:49 Uhr

Hallo Zusammen,

mein kleiner hat seit ca. 4-5 Wochen Milchschorf.
An der Fontanelle extrem große Stellen #zitter.

Nun habe ich schon eingeölt und es ziehen lassen und dann mit ner Babybürste versucht ab zubürsten aber die großen Stellen gehen nicht weg.

Habt Ihr noch andere Tipps für mich? Oder sollte ich an der Fontanelle gar nicht bürsten ? ( ich bürste nur ganz leicht)

LG,
jen2010 + Jonas 12 Wochen #verliebt

Beitrag von omnes 22.02.11 - 12:51 Uhr

wenn es deinen kleinen nicht stört und juckt, würd ich gar nichts machen - der geht von allein weg - tip vom Kinderarzt.

omnes

Beitrag von jiny84 22.02.11 - 12:51 Uhr

Also wir haben unserem Sohn auch den Kopf eingeölt,einwirken lassen, mit der Duschbrause abgespült (über Fontanelle ganz vorsichtig mit wenig Druck) und dann mit einem Kamm rausgekämt,das haben wir 2 mal gemacht und er hat fast garkeinen Schorf mehr.

Beitrag von summer-breeze 22.02.11 - 12:53 Uhr

Hallo jen,

das soll ganz gut sein.... habe es aber selbst nicht probiert, da unsere Kleine keinen Milchschorf hat.

GLG summer-breeze

Beitrag von summer-breeze 22.02.11 - 12:54 Uhr

Sorry, Link vergessen #klatsch
http://www.avene.de/pediatril-pflegegel-milchschorf

lg

Beitrag von mela05 22.02.11 - 13:02 Uhr

#winke

Hallo ich habe auch jegliche Produkte ausprobiert, auch dieses Avene Milchschorfgel.

Das einzige was dieses Produkt uns gebracht hat, das es extrem schwierig war wieder aus den Haaren herumzubekommen (beim Baden natürlich).

Sonst bin ich mit diesem Produkt total unzufrieden.

Was wir machen ist:
Ich öle den Schorf eine Stunde vor dem Baden richtig schön dick ein, baden den kleinen dann, und gehe ich vorsichtig mit einem Kamm drüber. Bei uns klappt das ganz super.

Der Schorf kommt immer mal wieder zurück aber nicht mehr so extrem wie es am Anfang war.

LG
Mela

Beitrag von mimilotta1976 22.02.11 - 12:57 Uhr

Hallo,
der Tip von summer-breeze ist super#pro
Wir haben das Milchschorfgel von Avene und
nach der 2. Anwendung war der Milchschorf weg.
Kann ich nur empfehlen.
LG
Mimi

Beitrag von lerchen 22.02.11 - 13:02 Uhr

Hallo,

wir haben es mit 2 Ölanwendungen (in Abstand von mehreren Wochen) auch weggekriegt. Wichtig ist dabei, dass das Öl angewärmt wird (Mikrowelle - nicht zu heiß!!!), außerdem hatten wir mit Olivenöl besseren Erfolg als mit Rapsöl (frag mich nicht warum).

Es war zwar etwas eklig und wir mussten 2x Haarewaschen ranhängen, weil die so fettig waren, aber danach (nochmal kämmen) war alles weg!

Viel Erfolg!
Lerchen

Beitrag von geralundelias 22.02.11 - 13:36 Uhr

Eigentlich muss man da garnichts machen, der Milchschorf geht von ganz allein weg (dauert natürlich).
Wenn es den Kleinen nicht stört, dann belasse es dabei...das ständige Ölen, Waschen, Bürsten stört ihn sicherlich viel mehr.

Beitrag von emmy06 22.02.11 - 13:36 Uhr

in ruhe lassen, das erledigt sich mit zeit, ruhe, geduld von ganz allein...


lg

Beitrag von jen2010 22.02.11 - 13:36 Uhr

Vielen lieben Dank für eure Antworten sowie Tipps...:-D


#winke