minimale SB - kann die normal sein? 21.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tabeya70 22.02.11 - 12:51 Uhr

Ich weiß, ihr seid keine Proheten...

habe grad ein wenig Angst, weil ich am Klopapier ein minibisschen Farbe hatte - nicht transparent, wie der übliche Ausfluss, sondern ganz leicht orange-bräunlich, aber dünn. Das war vorhin nachdem ich eine sehr stressige Situation hatte.
Seither alles Papier-Tupfen immer nur weiß.

Genau so war es schonmal in der 14. SSW, da sind wir zm KH gefahren, aber es war alles in Ordnung und wurde keine Blutung und auch keine Ursache für diese Färbung gefunden.
Nun will ich mich diesmal nicht gleich wieder verrückt machen, Baby strampelt auch schön im Bauch, ich bin direkt nach Haus gefahren und liege jetzt.

Wollte nur wissen, ob jemand von euch das kennt und Entwarnung geben kann, weil Ärzte / Hebammen dazu sagen, das ist nichts, und SB könnten ab und zu mal sein??????

Wäre euch dankbar für Antworten und Rat.
LG Tabeya

Beitrag von lilienlisa 22.02.11 - 13:01 Uhr

Hallo Tabeya,

ich bin jetzt in der 29. Woche und habe das auch immer mal wieder (zuletzt gestern). Bisher konnte man bei mir nie einen Grund ausfindig machen, es war also alles gut. Trotzdem war ich immer sofort bei meiner Ärztin oder im Krankenhaus, denn obwohl ich da so langsam "gelassener" werde (einige Körper sind vielleicht einfach so, dass sie mit leichten Blutungen auf was auch immer reagieren), war es mir immer wichtig, auch aus ärztlicher Sicht zu hören, dass ich mir keine Sorgen machen muss.

Ich kann dir also nur raten, vorsichtshalber zu deinem Arzt zu gehen, du bist dann sicher deutlich ruhiger.

Alles Gute!

Lisa

Beitrag von libretto79 22.02.11 - 13:11 Uhr

Vielleicht auch eine Kontaktblutung?
Hattest Du in den letzten 24h GV oder einen vaginalen US?
Daher kann das schon auch mal kommen und ist nicht weiter tragisch!
Ich habe ab und zu nach dem US (nen Tag später) ein minibisschen Farbe im ToiPapier....

Beitrag von tabeya70 22.02.11 - 13:17 Uhr

nein, hatte ich beides nicht. nur der stress vorhin.
warte noch auf den rückruf meiner hebamme.

oh mann, immer diese sorgen...

danke euch schonmal!

Beitrag von hanni2007 22.02.11 - 13:21 Uhr

Hallo

Ich hatte das letzte Woche (24.Woche) auch.
Bin dann zum Krankenhaus,weil mein FA zu hatte.
Der PH Wert war erhöht.Wahrscheinlich kam es von einer Reizung von innen.
Habe dann drei Tage Zäpfchen bekommen und seitdem ist es weg.


Lg.Miri

Beitrag von tabeya70 22.02.11 - 18:24 Uhr

Hi nochmal,

hab beim Arzt angerufen und da sagte man mir, hinlegen sei genau richtig und wenn nicht mehr nachkommt, solle ich mir auch keine Sorgen machen. Vermehrter Ausfluss in der SS ist ja normal, und dass da stressbedingt mal ein Tropfen Blut bei ist, könne vorkommen.

Puh, naja, ich hoffe, alles ist gut. Jedenfalls strampelt Sohn schön, sodass man meinen könnte, er hat Spaß und kriegt Mamas Sorgen gar nicht mit.

LG und Danke!