wie oft und wie lange lasst ihr eure Babys nackig strampeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zitronenscheibe 22.02.11 - 13:01 Uhr


War gestern zur Rückbildung und bei vielen ist wohl ih Baby mehr nackig als angezogen und da bin ich doch ins Grübeln gekommen, ob ich das zu wenig umsetzte?

Freue mich über eure Antworten. #winke

Beitrag von summer-breeze 22.02.11 - 13:07 Uhr

Also wir lassen unsere Kleine meist nur nach dem Baden (alle 5-7 Tage) länger nackig.
Manchmal während dem Windelwechsel, unsere Kleine mag das nackig sein aber nicht so besonders.

GLG summer-breeze

Beitrag von fairysia 22.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

mein Kleiner darf jeden morgen fröhlich und nur mit einer Windel bekleidet auf der Badematte strampeln, während ich dusche und mich anziehe. Das sind ca. 20 Minuten. Für mehr ist es im Haus einfach zu kühl und wenn ich mich beim Pekip umhöre, da machen einige Mütter dieses Programm gar nicht.

LG
Conny und Norik

Beitrag von muffin357 22.02.11 - 13:18 Uhr

hi --

meist beim mittagswickeln aufm Sofa, wenn der große Mittagsschlaf macht für ne halbe Std -- das ist "unsere" Zeit....

und wenn sie knatisch ist und rumheult ohne grund, denn nackig hat sie irgendwie immer wieder gute laune...

#winke Tanja

Beitrag von dasthes 22.02.11 - 13:18 Uhr

Mein Mäusl

darf jeden Morgen nur mit Windel und Body rumstrampeln, während ich mich anziehe und Frühsstück mache.

Nach dem Baden (3-4 mal pro Woche), wenn er Lust hat noch so ne halbe Stunde.


Beitrag von babytimo2010 22.02.11 - 13:30 Uhr

jeden früh und jeden Abend ohne windeln und klamotten jeweils 15-30 min...und zwischendurch beim wickeln auch ma 10 min ohne windel aber obenrum angezogen...engelchen liebt es einfach....

lg babytimo

Beitrag von woelkchen1 22.02.11 - 13:33 Uhr

Dazu ist unsere Wohnung zu kühl!;-) Zuviel Abhärtung ist auch nicht gut, nehm ich an!#rofl

Einige schreiben ja, dass sie MIT Windel nackt strampeln lassen- das find ich relativ überflüssig! Wenn Marelie nackt strampelt, dann richtig nackt! Und das so 1-2 x am Tag, mal 10, mal 20 Minuten. Sie strahlt dann auch bis über die Ohren- aber dann muß auch die Windel ab sein!

Beitrag von hardcorezicke 22.02.11 - 13:36 Uhr

Hallo

kinder bewegen sich nackig anders als angezogen...

als meine motte noch nicht mobil war lag sie oft mal ne std nackig.

LG

Beitrag von thalia.81 22.02.11 - 13:57 Uhr

Jeden Abend 30-40 Minuten mit Papa auf der Wickelkommode unter dem Heizstrahler, morgens etwa 15 Minuten und nach jedem Wickeln (ich wickel oft, Paul hat ne bomben Verdauung #augen) auch etwa 10 Minuten, es sei denn ich habe es eilig.

Ich finde, er darf relativ oft nackig strampeln. Er liebt das total #verliebt und wird dann erst richtig gelenkig #ole

Beitrag von zitronenscheibe 22.02.11 - 14:42 Uhr

Na, dann bin ich ja noch gut im Schnitt.;-) Danke euch.

Beitrag von happy.young.mum 22.02.11 - 17:57 Uhr

huhu

Jeden Abend beim Pjama anziehen, darf sie ihre 5-10 min. nackig liegen und fröhlich Strampeln :-)

LG
Alexandra #blume

Beitrag von abbymaus 22.02.11 - 19:12 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner ist nach Möglichkeit jeden Abend nackig, vor dem Kaminfeuer. Nur manchmal, wenn er früh müde wird, gehts direkt ins Bett. Und nackig ist er dann so lange er Lust dazu hat bzw bis es ins Bett geht - ne halbe Stunde/ Stunde etwa.

Achja, und einmal die Woche beim Pekip ist er auch noch nackig, für 1 1/2 Stunden dann.

LG

abbymaus