Stillzeit/Wieviele Kohlenhydrate MUSS ich zu mir nehmen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von roze 22.02.11 - 13:05 Uhr

Hallo!

Zwar bin ich noch am Stillen, möchte/muss ich aber abnehmen. Ich möchte meinem Sohn dabei selbstverständlich nicht schädigen. Leider weiß ich gar nicht ab wann ich zu viel esse und ab wann es zu wenig ist.

Morgens: 250g Joghurt mit 3 EL Müsli oder 4 Scheiben Knäckebrot mit Belag

Mittags: 2 Scheiben Brot mit Belag

Abends: 150g Kartoffeln, 200g Gemüse und ein Stück mageres Fleisch

Zwischendurch gibt's Obst.

Wie hört sich das an? Ist das zuviel? Ist das wenig?

Für Sport habe ich zur Zeit absolut keine Zeit mit 2kleinen Kindern. Wenn ich wieder Zeit habe, würde ich gerne wieder mit Pilates beginnen.

LG

Beitrag von happyvika 22.02.11 - 14:07 Uhr

Würde dir eher vorschlagen zum Mittag und frühstück viele Kohlenhydrate zu essen und sie abends weglassen... Dann hast du auf den Tag gesehen viele gegessen, kannst aber trotzdem abnehmen.

SiS ist ja auch für Schwangere und Stillende geeignet.

Beitrag von roze 22.02.11 - 14:13 Uhr

Hallo!

Danke für deine Antwort.

Ist ein bisschen schwierig, weil wir halt immer abends mit meinem Mann zusammen warm essen.

LG

Beitrag von happyvika 22.02.11 - 14:59 Uhr

Das geht doch auch, man muss es nur organisieren.
Ich habe meistens die kohlenhydrathaltigen Beilagen weggelassen. Kann kann auch tolle Gerichte kochen, die keine KOhlenhydrate enthalten.

Beitrag von roze 23.02.11 - 08:03 Uhr

Versuche seit gestern einiges darüber zu lesen. Mal gucken, ob ich "auf den Geschmack" komme.

Danke.

LG

Beitrag von elofant 22.02.11 - 14:08 Uhr

Wenn Du Dein Kind nicht schäigen willst, warum willst Du dann abnehmen, obwohl Du stillst????

Beitrag von roze 22.02.11 - 14:18 Uhr

Auch HALLO!

Weil ich bei einer Größe von 165cm 90 kg wiege. DAS GEHT NICHT. Habe in der Stillzeit schon über 10 kg zugenommen, weil ich immer so viel Hunger habe. :( Ich möchte das bremsen, möchte aber nicht zu wenig essen. Ab wann ist es aber zu wenig???

LG

Beitrag von valerita 22.02.11 - 14:57 Uhr

hallo!

ich habe in der Stillzeit gut und vor allem gesund abgenommen
mit Sis. wenn du darüber noch gar nichts weisst:
morgens kohlehydrate, mittags gemischt und abends eiweiss.
dazwischen nichts essen - keine angst, das geht sehr gut.

ich hab damals dort nachgefragt, wie es aussieht mit Sis in der Stillzeit
und sie haben mir sogar ausgerechnet, wie viel Mehrbedarf ich durch
das Stillen habe.
hier http://www.schlankschlafen.de/ kannst du mal nachsehen, und
auch nachfragen.

lg
babsi

Beitrag von roze 22.02.11 - 20:47 Uhr

Hallo Babsi!

Danke für Deine Antwort.

Hab mir den Link angesehen. Hört sich interessant an. Leider konnte ich nicht finden WIE VIEL ich von allem essen darf/muss.

Darf ich fragen wie viel du abgenommen hast? Und welchem Zeitraum?

LG

Beitrag von valerita 23.02.11 - 11:30 Uhr

hallo!

es gibt ein Abnehmforum - abnehmen.com, da gibts die unterkategorie Schlank im Schlaf. Tolle Rezepte, Erfolgsberichte, Hilfe und Ermutigung. Da hab ich mir auch ausgerechnet, wie viel ich unstillend :D essen kann, und dann eben die Auskunft von der anderen Seite dazugerechnet.

Mein Sis ist schon 2 Jahre her, damals hab ich in ca 3 Monaten 7 kg abgenommen. Im ersten moment nicht viel, aber so viel hab ich nicht über :D


Ich hab vor kurzem wieder angefangen.
Mein Mann kommt auch immer erst abends zum Essen. Da essen wir dann entweder gemeinsam, und ich nur das Gemüse mit Ei oder ein Joghurt, oder ich mach mir ein Omelett. Ich koch abends so viel, dass meine Kinder und ich am nächsten Tag mittags nochmal davon essen, und abends gibts dann was neues (für mich die abgespeckte version)


lg!

Beitrag von roze 24.02.11 - 20:19 Uhr

Hallo!

Vielen Dank!

Werde mir mal alles in Ruhe durchlesen.
Wünsche Dir noch viel Erfolg.

LG