??? Keine Ahnung ????? :-(

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von 21.08.79 22.02.11 - 13:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich hatte mich ja letzte Woche schon mal hier blicken lassen mit sehr vielen Fragen und ich glaube diese sind jetzt noch mehr geworden ((

Mir wurde am Donnerstag 17.02 Blut abgenommen für den HCG Wert zu bestimmen und der lag bei 26200 und gestern wurde mir Blut abgenommen um einen Gegenwert zu ermitteln,dieser liegt bei 30000 und paar zerquetschten !!

Mein FA letzte Woche meinte er ginge von einem Abort aus,die FA wo ich dann war und die den 2.Wert gestern ermittelt hat geht davon aus das alles laut Wert o.k ist.

mmmhhh und nun steh ich noch genauso auf dem Schlauch wie die ganzen letzten Tage und versteh die Welt nicht wirklich!!!

Wer hat Ahnung und kann mir sagen ob das nun nach einem Abort aussieht oder wie es aussieht.
Der Wert ist um 25% gestiegen ist das gut nicht gut oder mega schlecht !!!

Bitte Helft mir (((

Lg
Jacqueline

Beitrag von klonoa25 22.02.11 - 13:44 Uhr

So wie ich dich jetzt verstehe hat du von unterschiedlichen Ärzten den Wert ermitteln lassen. Da kann es schon zu Schwankungen kommen. Wie weit wärst du denn? Und was wurde beim US gesehen?

Beitrag von tarra 22.02.11 - 13:44 Uhr

Hallo Jacqueline

Grunsätzlich solle sich der Wert alle zwei bis drei Tage verdoppeln, aber dieser Wert ist grundsätzlich nur annahme.
Hat denn keiner der FA einen US gemacht?

Bei deinen Werten müsste man auch schon was sehen.

lg
Tarra

Beitrag von 21.08.79 22.02.11 - 13:52 Uhr

Ich bin laut meiner letzten Regel 8.ssw+2.tag !!

Am 11.2 hat mein erster FA gemeint es entspräche der 5-ende 5. ssw.

Am 17.2 meinte er es entspräche genau der zeit aber ohne herz.

Die FÄ die ich am 17.2 direkt aufgesucht habe meinte ein herzchen sehen zu können,wäre sich aber nicht 100% sicher da alles so der 6.ssw entspräche und es von daher noch zu früh sein könnte.

Und zwischen den Blutabnahmen lagen 4 Tage und der Wert hat sich um knapp 25% gesteigert !!!

Die FÄ meinte heute es sähe alles laut wert o.k aus.

Lg
Jacqueline

Beitrag von klonoa25 22.02.11 - 14:29 Uhr

Kann es vielleicht sein das dein ES sich verschoben hat und du eben erst in der 6.SSW bist? Dann kann es schon sein das man da kein Herz schlagen sehen kann.

Ich drücke dir auf alle Fälle ganz fest die Daumen das mit deinem Bauhbewohner alles ok ist und du beim nächsten mal das Herzlein sehen kannst

Beitrag von tarra 22.02.11 - 14:55 Uhr

Das grösste Problem was ich sehe, ist dass der HCG Wert von zwei verschiedenen Labors bestummen wurde. Das kann Differenzen geben.
Gehst du jetzt nur noch zu der neuen FA? Dann lass ganz einfach noch einmal den HCG bestimmen.

Es kann ganz gut sein dass sich dein ES verschoben hat und dass du erst in der 6+? ssw bist.

Ich weiss es ist sehr schwer, aber mehr tun als zu hoffen und abzuwarten kannst du leider nicht.

#liebdrueck und gib nicht auf!

Beitrag von 21.08.79 22.02.11 - 15:05 Uhr

Danke für die schellen Antworten!!

Ja ich bleibe jetzt bei der FÄ die den 2.Wert ermittelt hat und ja am Freitag bekomme ich noch mal Blut abgenommen um einen 3.Wert zu haben!!!

Das warten macht mich aber ganz hibbelig,weil ich garnicht weiß wo ich dran bin !!!!

Lg

Jacqueline

Beitrag von tarra 22.02.11 - 15:12 Uhr

Ich kann dir nachfühlen wie da ist, mir ging es genau so.

Sprich mit deinem Pünkchen und versuch positiv zu bleiben!

Ich weiss es ist sehr sehr schwer, aber es bleibt dir leider nichts anderes übrig.

Liebe Grüsse
Tarra