nie wieder Mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gini-hamburg 22.02.11 - 13:46 Uhr

Hallo!

Ich nahm 3 Monate Mönchspfeffer, wollte mein 24 Tage Zyklus verlängern...hatte im ersten Monat ein 33 tage ZK...dann 24..dann 15 und jetzt bin heute am 31 ZK angelangt . Ich habe seit Tage Brustspannen und dass Gefühl meine Mens kommt gleich....grausam.

Mein Zyklus normalerweise ist immer zw. 23-24 Tagen.

Weiss jemanden aus Erfahrung wie lange die Wirkung anhält ?
Ich soll jetzt mit Clomi beginnen und wenn der ZK so unregelmäßig ist ...ict nicht gut :-(

Bin ja nicht mehr die jüngste und habe wenig Zeit
Danke ....

Beitrag von tani-89 22.02.11 - 13:48 Uhr

kann es sein das du schwanger bist weil Brustspannen und das gefühl als ob die mens kommt hatte ich auch und war schwanger

Beitrag von gini-hamburg 22.02.11 - 13:51 Uhr

danke aber ...das hätte die ärtztin gesehen .....
wie gesagt nach den 15tägigen zk wüsste ich gar nicht ...war das die mens ..oder zwischenblutungen oder ???
und nun das .....bin sowas von aufgerregt ...das war nicht das richtige mittel für mich

Beitrag von hopeful09 22.02.11 - 14:10 Uhr

Vielleicht keine Mens und Zwischenblutung sondern eine Einnistungsblutung? Könnte doch auch sein....

Ich drück Dir jedenfalls die Daumen!!

Beitrag von luluzinha 22.02.11 - 14:08 Uhr

Tania hat vielleicht recht. Diese Symptome habe ich auch, habe bis gestern Mönchspfeffer genommen, aber um mein Zyklus zu verkürzen, so hat es mir meine FÄ gesagt.

Bin schwanger und genau die Anzeichen merke ich gerade.

Viel #klee#klee#klee

Beitrag von gini-hamburg 22.02.11 - 14:19 Uhr

allse liebe für dich luluzinha ;-)
eien schöne kugelzeit wünsche ich dir

Beitrag von luluzinha 22.02.11 - 17:38 Uhr

#herzlich Dank, gini!!!

Es war eine super Überraschung!!! Und die wünsche ich euch allen!

Beitrag von trotzkopf951 22.02.11 - 14:05 Uhr

hi, ich dachte immer mömpf sei zum verkürzen eines zyklus von z.b 78 tagen auf diese bilderbuchhaften 28 tage?!

hab hier schon viel von diesem kraut gelesen deshalb war ich doch sehr irretiert wegen deinen zyklus mit 15 tagen.

ich kann dir leider auch nicht sagen wann die wirkung nachlässt.

drück dir erstmal die daumen für den clomie versuch.

ich selbst, weil auch nicht mehr die jüngste ( werd 39 ) nehm momentan ovaria compim wechsel mit bryo.

lg trotzkopf

Beitrag von gini-hamburg 22.02.11 - 14:17 Uhr

Danke Dir :-)
ich hatte 2 ZK Ovaria und Bryo genommen...jetzt wollte ich wieder damit anfangen ....
Nimmst Du auch Zyklustee ?
LG

Beitrag von trotzkopf951 22.02.11 - 14:30 Uhr

hallo gini-hamburg,

ich hab vor langer zeit mal damit begonnen bin aber echt kein teetrinker im sommer......

naja und der wird ja wohl mal kommen.

aber; halt dich fest: bei meinem ersten zyklus mit himbeerblättertee in der 1. zyklushälfte und in der 2. frauenmanteltee bin ich tatsächlich schwanger geworden!!! leider hatte ich dann eine fg .....

also wenn du tee magst trink ne #tasse ;-)
es gibt auch den sogenannten kindlein-komm-tee.

Beitrag von gini-hamburg 22.02.11 - 14:33 Uhr

für den leckeren tee....
trinke ich auch jeden tag .....bin aber kein junge hüpfer mehr .....daher ist die wahrscheinlichkeit bei mir eher gering ;-)

Beitrag von honeybunny71 22.02.11 - 14:18 Uhr

;-)also ich hab den möpf nur deswegen bekommen, weil der verdacht auf vorzeiteige wechseljahre in diesem alter dadurch auch eingeschränkt werden kann. nehm ihn jetzt den 3ten monat und kann nicht klagen...

möpf hat verschiedene wirkungen und ist ein altes frauenkraut.

ich denke man sollte sich bei sowas einfach die zeit lassen und wenn sich nach 3-6 monaten nichts einstellt, absetzen. sind halt keine aspirin und nach ner std. sind die kopfschmerzen weg...

Beitrag von gini-hamburg 22.02.11 - 14:25 Uhr

klar ist es nicht wie so eine chemiekeule - ich weiss es .....habe eine heilpraktikerausbildung .....aber trotzdem denke ich dass ich mich geirrt habe ...es ist nicht das richtige mittel für mich #schmoll

Beitrag von honeybunny71 22.02.11 - 14:55 Uhr

dann kennst du dich ja bestens aus....lass es einfach weg wenn es dir nicht gut tut. vielleicht nützt dir ja sepia was in einer niedrigen potenz....hast du denn mal nen hormonstatus machen lassen?

Beitrag von gini-hamburg 22.02.11 - 14:59 Uhr

ja habe ich.....ist natürlich in meinem alter nicht so doll....
sepia wäre eine gabe am 3 oder 4 zyklustag....
erstam muss ich alles wieder im griff bekommen .....ich hoffe mein zyklus pendelt sich wieder ein so das ich planen kann #schock