Zuckertüte

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von pasmax 22.02.11 - 13:54 Uhr

Hallöchen #winke

wolt gern mal wissen ob ihr Zuckertüten kauft oder sie selber bastelt?

Lg Bianca

Beitrag von mausi111980 22.02.11 - 14:16 Uhr

Hallo



also ZUCKERTÜTEN kaufe ich im Geschäft, weil wie soll ich sonst Zucker nach Hause bringen. #rofl:-p;-)

Aber für meinen Neffen, seinen besten Kumpel und mein Patenkind habe ich die Schultüte vor knapp 4Jahren selber gebastelt war lustig und verdammt heiß, wenn man in den noch flüssigen Kleber von der Heißklebepistole langt. Oh man hatte ich Branntblasen.





LG Mandy

Beitrag von frechdachsie 22.02.11 - 17:07 Uhr

In einigen Bundesländern heißen die Schultüten aber Zuckertüten, da brauchst du dich gar nicht wegwerfen vor lachen.

Gruß Frechdachsie die vor 2 Jahren die Zuckertüte gekauft hat und es dieses Jahr wieder tun wird

Beitrag von pasmax 22.02.11 - 17:31 Uhr

danke für deine verteidigung #liebdrueck

Beitrag von frechdachsie 22.02.11 - 17:51 Uhr

Na ist doch so. Ich steh auch dazu das bei uns in der Gegend alle gekaufte Tüten haben und oben drauf ein schönes großes Plüschtier. Das hatte ich damals als Kind schon so und mache es bei meinen auch so. Vor 2 Jahren hatte nur ein Kind nichts oben auf der Tüte, selbstgebastelte gab es bei uns gar keine und was solls. Deswegen bereiten wir nicht weniger liebevoll den Schulanfang vor. Nach der Feierstunde in der Schule wird mit allen Verwandten schön gefeiert und das bis spät abends, denn der nächste Tag ist ein Sonntag.

Frechdachsie die nächste Woche die Zuckertüte kauft und die Geschwistertüten gleich mit.

*heul* nur die Schlange die ich wollte gibt es nicht mehr in grün *schnief*

Beitrag von mausi111980 22.02.11 - 20:17 Uhr

Siehst du und das ist der Unterschied zu Bayern, denn da ist der Schulanfang am ersten Schultag, da ist nix mit feiern bis spät abends, denn am nächsten Tag ist Schule.

Als ich in die Schule kam hatte ich auch eine ZUCKERTÜTE, aber das war dann auch so die war Randvoll mit Süßkram und jetzt sind es aber eher Schultüten, denn da soll gar nicht so viel Süßkram rein, weil einfach ungesund und man kann seinem Kind ja auch mit anderen Sachen eine Freude machen!





LG Mandy

Beitrag von frechdachsie 22.02.11 - 20:28 Uhr

Stell dir mal vor bei uns ist die 85 cm Zuckertüte nicht randvoll mit Süßigkeiten sondern mit vielen schönen Sachen die dem Kind Freude machen. Aber da sind wir uns beide ja einig, dass zuviel Süsses ungesund ist.

Im Endeffekt ist es auch völlig egal wie das Ding heißt und ob gekauft oder gebastelt, hauptsache dem Kind gefällt es.

Gruß Frechdachsie

Beitrag von mausi111980 22.02.11 - 20:19 Uhr

Ach ja schon mal an die Smileys gedacht, die waren zum Spass gedacht. Ironie und so sind sicher Fremdwörder, oder?

MAN MAN MAN hier wird echt alles auf die Goldwaage gelegt, da darf man keine Späße mehr machen. Alle sind gleich auf ANGRIFF aus.


OH man, da macht das echt keinen Spass hier!






LG Mandy

Beitrag von hannah1010 22.02.11 - 14:18 Uhr

Hallo!

Bei uns basteln alle Mamas, bzw. Eltern im Kiga zusammen mit den Erzieherinnen die Schultüte für die Kinder.

Ich freu mich schon drauf...

lg tina

Beitrag von truller 22.02.11 - 14:21 Uhr

Ich bin keine große Bastlerin.
Mag aber lieber die Selbstgebatelten.

Es gibt bei Ebay tolle Leute die es für einen machen.

Ist auch nicht teurer ,als wenn man die ganzen Sachen kauft.
Und ich war sicher das sie toll aussehen

Beitrag von tagpfauenauge 22.02.11 - 14:22 Uhr

Hi,

gekaufte Schultüten aus den Schreibwarenläden sind völlig lieblos. Für die Kinder sind diese auch keine "richtigen" Tüten. Bei der Einschulung von meinem Sohn hatte ein Mädchen so eine. Beim grossen "Tütenvergleich" (#rofl) habe ich mehrmals die navien 6jährigen sagen hören, das sei ja keine richtige Tüte. Nicht so toll für das Mädel :-(

Ausnahme hiervon sind die tollen Schultüten von Hobbybastlerinnen, die Unikate - auch auf Wunsch - basteln und dann z.B. bei ebay verkaufen. Die sind auch toll. Nicht jede Mama oder Patentante ist ein Bastelgenie - und das ist ja wohl keine Schande.

vg

Beitrag von tagpfauenauge 22.02.11 - 14:28 Uhr

*mal schnell 2 Buchstaben umdreh* :-)

Beitrag von tammyli 22.02.11 - 14:33 Uhr

Hallo, naja aber naive 6jährige kommen nicht von selber darauf das dies keine richtigen Tüten sind. Das hören sie ja auch nur von ihren Müttern, oder?

Bei uns hielt es sich die Waage zwischen selber gebastelten und gekauften. Hier gab es auch eine gekaufte und niemand hat behauptet diese wäre völlig lieblos :-( .

Beitrag von tagpfauenauge 22.02.11 - 14:43 Uhr

Hi,

ja das kann ja nur bedeuten, dass unsere beiden Kinder nicht auf die selbe Schule gehen.

In anderen Regionen betrachten die Menschen die Dinge oft aus unterschiedlichen Gesichtspunkten, das ist schon mal klar.

Hier ist eine im Schreibwarenladen gekaufte Schultüte eben so, wie, ein Becher Kartoffelsalat von Homann beim Schulfest. Ohne eigene Gedanken, ohne Arbeit - *mir-doch-egal*.

Ich hoffe, du verstehst, dass dies eine objektive Betrachtung ist und kein Angriff (hier bei Urbia wird ja gerne mal eingeschnappt). #liebdrueck

vg

Beitrag von mausi111980 22.02.11 - 14:49 Uhr

Stimmt hier in Bayern ist es auch so gewesen, das vielleicht 5% der Erstklässler mit Fertigtüten am ersten Schultag kamen und der Rest 95% mit selbstgebastelten Tüten und da sind echt tolle dinger dabei gewesen. Hier wird es aber auch von der Kita angeboten die Tüten an einem Elternabend zugestalten und in manchen Einrichtungen kann man bastelsets bestellen lassen und dann daheim basteln.





LG Mandy

Beitrag von frauke131 22.02.11 - 15:09 Uhr

Und solche Mütter wie Du sorgen dafür, dass schon bei der Einschulung Kinder stänkern, in dem sie behaupten, dass sie ja keine richtigen Schultüten hätten.

Bei uns hatten die meisten Kinder gekaufte und es war ihnen egal, da zählt jawohl der Inhalt.

Beitrag von martina75 22.02.11 - 14:32 Uhr

Hallo,
wir haben weder gekauft noch selber gebastelt. Bei uns gibt es die als Abschiedsgeschenk vom KiGa, von den jeweiligen Erzieherinnen mit viel Liebe gebastelt und immer wieder sehr schön.
Ich hätte auch eher eine gekauft. Ich kann einfach nicht basteln und hätte auch im näheren Umfeld niemanden, der die Zeit und Muße hätte, so was zu machen.
Bei uns hatten dennoch einige Kinder gekaufte Tüten, die vom KiGa waren wohl nicht groß genug. Ein Mädchen hatte eine Tüte, die war fast größer als sie selbst und die Kleine konnte die Tüte noch nichtmals alleine tragen. Ob die allerdings randvoll mit Süßkram war oder nur "zum angeben" und die Hälfte mit Zeitungspapier ausgestopft, weiß ich aber auch nicht ;-).
LG,
Martina75

Beitrag von mausi111980 22.02.11 - 14:43 Uhr

Hallo



da es ja eine Schultüte ist können da AUCH Schulsachen rein wie z.Bsp.: Buntstifte, Radiere, Farbkasten, Pinsel, kleine Bücher, Brotzeitdose, Trinkflasche u.s.w.!






LG Mandy

Beitrag von martina75 22.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo,
ja, klar, wir hatten auch noch andere Sachen drin, unser Großer mag nicht gerne Süßigkeiten. Aber eben keine Sachen, die direkt mit der Schule zu tun haben, die brauchen die Kinder ja sowieso. Den Farbkasten gab es z.B. als Geschenk für alle Schulanfänger von der örtlichen Sparkasse.
Bei uns gab es eine neue SIGG-Flasche, ein Kartenspiel, eine CD...
Wir hatten als I-Tüpfelchen einen Gutschein über eine Woche Bauernhofurlaub für die ersten richtigen Ferien reingesteckt. Gut, den Urlaub hätten wir zwar so oder so gemacht, aber wir haben unserem Sohn nicht erzählt, daß wir gebucht hatten. So war das eben DIE Überraschung am ersten Schultag. Zumal er schon länger davon gesprochen hatte, wann wir denn mal wieder Urlaub auf dem Bauernhof machen würden.
Aber ich denke, es gibt wirklich Kinder, die nur Süßkram drinhaben.
LG,
Martina75

Beitrag von zaubertroll1972 22.02.11 - 15:18 Uhr

Hallo,
ich habe die passende Tüte zum Ranzen meines Sohnes gekauft.
Ich fand das schöner und da es eine gab war es klar daß ich keine basteln werde.

LG Z.

Beitrag von h-m 22.02.11 - 15:25 Uhr

Sowohl meine Tochter, wie auch ich, finden die gebastelten schöner. Da ich aber auch nicht sonderlich gut basteln kann, habe ich so ein Bastelset bestellt. Ich musste nur noch alles auschneiden und zusammenkleben (mit Anleitung, was man am besten zuerst klebt...). Ich fand das einen guten Kompromiss. In der Kita wurde auch Schultütenbasteln angeboten, aber die dort zur Auswahl stehenden Motive gefielen meiner Tochter nicht so gut.

Beitrag von pasmax 22.02.11 - 17:31 Uhr

Danke ihr lieben für eure zahlreichen Antworten...

ich finde ja die selbstgebastelten SCHULtüten :-p auch sehr schön...bin aber auch nicht der sonderliche Bastler...

dann werd ich mal schauen was der markt so hergibt an fertigen und wie die selbstgebastelten gehen...

Beitrag von waldwuffel 22.02.11 - 18:18 Uhr

Hi,

bei uns gab/gibt es auch Zuckertueten ;-)
Die selbstegebastelten find ich auch super schoen, ABER: idR sind die kleiner und alle die wir bisher gesehen haben sahen schon nach der Feierstunde sehr ramponiert aus.

Am wichtigsten find ich aber, dass es die (soweit ich weiss) nicht in 85cm Groesse gibt und das sieht es doof aus, wenn 90% eine ganz grosse bekommen. Und bei den Kauf=tueten gibt es so schoene. Unsere Kids durften sich eine aussuchen und dann gespannt sein, ob es die wirklich wird ;-)

LG und viel Spass beim Zuckertuetenkauf!!!

LG waldwuffel

Beitrag von litalia 23.02.11 - 08:36 Uhr

eine gekaufte aus dem discounter oder sonstwo finde ich schrecklich

basteln werde ich auch nicht, bin ich einfach unbegabt.

ich werde ein selbstgebasteltes unikat kaufen, finde ich sehr schön.

hier hab ich schon ein paar schöne gesehen ;-)

http://de.dawanda.com/category/1994-Kind-Spielen-Lernen-Schultuete?partnerid=GA2-Einschulung

Beitrag von juki 23.02.11 - 09:04 Uhr

Huhu...

auch ich bin eine Bastelnull....nichts desto trotz habe ich die Schultüte für meine Maus selbstgebastelt....

Es gab einen Tütenrohling und dann musste ich nur noch die motive ausschneiden und draufkleben....das kann jeder(wenn sogar ich das konnte;-))

LG

  • 1
  • 2