Kiwi erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von snoopy86 22.02.11 - 14:03 Uhr

Hallo.

Meine Hannah, 7 Monate alt, verweigert ja Brei und isst mit uns mit. Jetzt hab ich Kiwi gekauft. Kann ich denn das ihr mit Apfel geben, oder pur?

glg Kristina mit Simon und Hannah

Beitrag von lilly7686 22.02.11 - 14:16 Uhr

Hallo!

Kiwi sind seeeehr säurereich.
Ich persönlich würde sie, wie alle anderen Südfrüchte, erst später geben. Nach dem 1. Geburtstag.

Aber das ist meine persönliche Meinung. Wenns nach BLW geht, kannst du auch Kiwi probieren lassen ;-) Nur achte drauf, wie deine Kleine reagiert. Denn wie gesagt, Kiwi sind sehr säurereich und könnten damit einen verdammt wunden Hintern verursachen.

Lg

Beitrag von snoopy86 22.02.11 - 14:30 Uhr

okay, dank dir.

Beitrag von julimond28 22.02.11 - 15:06 Uhr

Ich glaube ich würde sie noch nicht geben!!
Wenn ich dran denke wie mir schon manchmal die Zunge von einer Kiwi brennt!!

Oder vielleicht mit Apfel oder banane und dann nur ein bißchen Kiwi!
LG