Babys untereinader: Spielzeug im Mund?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von thalia.81 22.02.11 - 14:05 Uhr

Hallo,

komische Frage, ich weiß. Aber wie haltet ihr folgendes bzw. würdet ihr es halten:

In unserem Haus wohnt noch eine Familie mit Baby, 8 Wochen älter als unserer und ich treffe mich vormittags häufiger mit der anderen Mama auf nen Kaffee und die Kleinen liegen dann zusammen auf der Krabbeldecke. So langsam haben sie Interesse aneinander #verliebt und befummeln sich. Allerdings schieben sie sich auch gegenseitig die Hände in den Mund #schein Ich weiß, sie sind neugierig und erkunden alles mit dem Mund. Ich kann und will ja auch nicht alles verbieten und meine Hände überall im spiel haben. Paul hat ihm sogar den Schnuller aus dem Mund geklaut, kleiner Räuber ;-) Hat er sich aber zum Glück nicht selbst in den Mund geschoben #mampf

Wie reagiert auf so was? Extrem penibel oder sagt ihr: Härtet ab und stärkt das Immunsystem? #pro

Da der "ältere" mobiler ist als Paul und sich schon versucht zu holen, was er will, hatte er dann auch ein paar sSielsachen in Mund. Passiert. Nicht dramatisch und in der Krippe wird es eh richtig "wüst". Aber wie seht ihr das bei den Kleinen? Die fremd angenuckelten Sachen kann ich ja mit in die Wama stecken, aber Pauls Hände nicht :-p

Würde mich mal interessieren, wie das so abläuft, wenn eure Mäuse andere Babys erkunden ;-)

Danke schon mal!

Schönen sonnigen Tag zusammen #sonne

Thalia + Paul, der Entdecker (fast 6 Monate)

Beitrag von lima123 22.02.11 - 14:09 Uhr

Hallo!
Wir treffen uns regelmäßig mit anderen Kindern. Meist "klauen" sie sich auch gegenseitig das Spielzeug und stecken es sich in den Mund. Solange ich weiß, das die Kinder nicht gerade einen Virus mit sich herumschleppen, lass ich sie auch das tun was sie wollen.
Zuhause wasche ich das Spielzeug einfach wieder ab und gut ist!

Ach ja, meine Maus ist nun 5 Monate und war noch nicht krank. Scheint sie also nicht zu stören!

LG und alles Gute!