Hackbraten in Backform? EILT!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lemon007 22.02.11 - 14:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe gerade einen Hackbraten nach griech. Art gemacht und ihn nun in einer Backform. Habe sonst immer Firkadellen gemacht, Hackbraten noch nie. Hat jemand Erfahrung? Kriege ich den Hackbraten wohl wieder aus der Backform?

Wie macht ihr euren Hackbraten?

DANKE und LG Melanie

Beitrag von solania85 22.02.11 - 14:19 Uhr

Ich form immer ganz normal die "Rolle", kurz rundum anbraten und pack sie entweder in nen Bratschlauch oder ich legs in ne auflaufform und gar es dadrin.

Finde es aber im Bratschlauch am "saftigsten"


LG

Beitrag von lemon007 22.02.11 - 14:23 Uhr

Na toll, ich hab ihn nicht mal angebraten. Stand so nicht im Rezept #klatsch

Na hoffentlich wird er was #zitter

DANKE

Beitrag von lichtchen67 22.02.11 - 14:38 Uhr

Der wird sicher was.. ich mach Hamburger Frikadellen auch im Backofen, da kommen die roh aufs Blech und werden auch schön kross.

Wenn Du die Form vorher schön gefettet hast dürfte da nix passieren....

Lichtchen

Beitrag von solania85 22.02.11 - 15:02 Uhr

Ist ja auch kein Muss das anbraten...... mal mach ich es, mal nicht :)

LG und guten Hunger

Beitrag von hannah1010 22.02.11 - 14:23 Uhr

Hallo!

Ich leg meinen Hackbraten immer ganz einfach aufs tiefe Backblech ( halt zu einer " Rolle" geformt).

lg tina