Wo kann ich Dopplersono machen lassen und was kostet das???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinjulchen87 22.02.11 - 14:09 Uhr

Hallo, wie bereits erwähnt würd ich gern n Dopplersono machen lassen ( Nabelschnur und so).
Da ich das aber privat machen möchte würde mich das interessieren was das kostet und wo ich das machen lassen kann. Meine FÄ hat so n gerät nicht. was wird da alles kontrolliert!? und weiss einer ob man für sowas lange auf nen Termin warten muss!?
LG Julia+ Babygirl (26+5ssw)#verliebt

Beitrag von bohne87 22.02.11 - 14:15 Uhr

hi

kenn nur dass mann das beim FA machen lassen kann, frag doch mal in ner geburtsklinik nach. vielleicht kann deine FÄ dir auch was empfehlen.
also bei meinem FA kostet das ca. 100 euro.
(wenn ichs richtig in erinnerung hab)

lg anni 18.ssw

Beitrag von missmissy89 22.02.11 - 14:17 Uhr

hallo,
einen doppler machen zu lassen kostet eigentlich nichts. such dir einen fa in deiner nähe der das macht und frag einfach mal nach.Eigentlich kann das jeder Gynäkologe machen.)aber erst so ab der 30. ssw

Beitrag von kleinjulchen87 22.02.11 - 14:19 Uhr

Erst ab der 30ten Woche?? bin erst in der 27ten und wollte jetzt wissen ob mit der Durchblutung alles in ordnung ist?! da eine maus n bisschen kleiner und leichter ist!?

Beitrag von julimond28 22.02.11 - 15:00 Uhr

Sprich doch mal mit deinem FA über die Sorge der Plazentainsuffizienz, vielleicht überweist er dich dann!

Gibt es sonst noch Anzeichen das was mit der Plazenta nicht stimmt außer das die kleine zu leicht ist?
Weniger Fruchtwasser, Kopf-thorax diskrepanz?
LG

Beitrag von kleinjulchen87 22.02.11 - 15:36 Uhr

mmh also um die 20te Woche war se ca 2 Wochen zu klein. nach 4 Wochen hat sie jetzt aber wohl wieder etwas aufgeholt. Als ich im 'KH war wegen einem vermeideteten Autounfall wurde die A. umbilicalis kontrolliert= PI =0,92 das ist ein kleines stück vor dem strich in dem die Normwerte liegen... Also noch im Normbereich aber ebern recht weit unten versuch das mal zu zeigen:
1-o------!---------! (Normbereich) da wo das o ist ist es ungefähr. Die ärztin hatte allgemein Probleme die Maus zu messen weil sich sich so dolle bewegt hat. Meine FÄ ist diese Woche im Urlaub und ich habe Montag einen Termin. und ich würde das eben gern nochmal kontrolliert haben. Bin ziemlich ängstlich.... ist mneine erste SS und ich will alles richtig machen. Der Chef hat mich vor der Entlassung nochmal untersucht und das glaube auch gemessen. Er meinte glaube das die Durchblutung in ordnung ist...... Hatte den wert auch erst gesehen als ich zu Hause war. Aber wenn der das nochmal nachgeschaut hat.... und es wäre nicht ok dann hätte er mich doch nicht entlassen oder!? bin mir so unsicher......

Beitrag von julimond28 22.02.11 - 14:58 Uhr

Nein, das kann nicht jeder Frauenarzt!
Es braucht schon ein geeignetes US-Gerät!
LG