11. Woche schwanger und ständig übel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von losi 22.02.11 - 14:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich bin in der 11. Woche mit Drillingen schwanger und seit ca. 4 Wochen ist mit dauerübel. Jetzt habe ich am Freitag Vomex A Zäpfchen vom FA bekommen und er hat mich direkt 4 Wochen krank geschrieben.
Mein Problem ist das ist sehr wenig essen kann aber ich mache mir mehr Gedanken das ich auch zu wenig trinke, aber alleine der Gedanke läßt mich schon würgen.

Was trinkt ihr denn so und habt ihr vielleicht noch einen Tip gegen die Übelkeit bzw. wie oft darf ich eigentlich die Zäpfchen nehmen?

Wäre schön wenn mir iener von Euch vielleicht noch mit einem tollen Hausmittel weiter helfen könnte.
Liebe Grüße Sandra

Beitrag von viki24 22.02.11 - 14:43 Uhr

Hi Hol dir aus der apo mal nausema die helfen wunder hab auch tag und nacht gekotzt aber nun gehts mir soweit ganz gut. Vomex helfen ja nur für kurze zeit. Wow drillinge da haste ja noch was vor dir wenn die süssen denn da sind. Kamillentee Pfefferminztee und Ingwertee helfen auch bei übelkeit aber bitte in kleinen schlücken trinken. das hab ich alles von na hebi.

Beitrag von losi 22.02.11 - 14:48 Uhr

Hi,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde meinen Mann nachher gleich mal losschicken ich getraue mich zur Zeit nicht wirklich aus dem Haus.

Normalerweise trinke ich sehr gerne Tee aber meinen Kleinen scheint aber auch wirklich keine Sorte recht zu sein und das ganze geht schneller wieder rückwärts wie ich überhaupt reagieren kann.;-)

Beitrag von viki24 22.02.11 - 15:21 Uhr

Lach das kenn ich nur zu gut aber lieber tee ausspucken als feste nahrung das reizt den magen auch nicht so hab die eine nacht 3 kiter wasser getrunken und alles nach und nach wieder rausgebracht. Den tee in kleinen schlückchen zu sich nehmen das geht das auch. Ich hab das bei allen 3 ss bis jetzt durch. Aber das nausema hilft echt wunder. Dir wird zwar immernoch etwas chlecht aber das is denn zum aushalten

Beitrag von bohne87 22.02.11 - 14:45 Uhr

hallo sandra.

Drillingen, wow, glückwunsch...
hatte ab der 7. bis zu 16. SSW zw. 5 und 10 mal am tag gebrochen.
meine tipps. butterkekse nebens bett legen und vorm aufstehen 2-3 essen, tagsüber Ingwertee trinken und kiwistücke auf die zunge legen.
außerdem hast du ja von anfang an recht auf ne hebamme, die kennen 100te Tipps und Tricks.
wenns absolut nicht besser wird können die akkupunktur machen, stand auch kurz davor...
denk du brauchst deine kraft noch, mit 3 im Bauch. :)

lg anni 18. SSW

Beitrag von tina051987 22.02.11 - 14:46 Uhr

Hallo!
Ich bin in der ssw 7+4 un bekomme aber nur eins :-)
Mir geht es genau so. sobald ich herzhaftes essen sehe könnte ich ausreisen, ich bekomme einfach nix runter und habe auch die angst das es nicht gur für das kind ist.
Zur zeit bin ich auch nur auf süße Sachen aus. Habe mir auch gerade wieder was vom bäcker geholt un ich merke auch das es meinen kreislauf un der übelkeit echt besser geht. Also sage ich mir dann ess ich liebe nur süß und mir geht es dann besser. es heißt ja "wenn es der Mutter gut geht,geht es dem Kind auch gut".
Zum Trinken muss ich mich auch echt zwingen.Weil ich auch schon vor der schwangerschaft echt wenig trinke. Komme nicht mal auf ein Liter am tag. Umstellen muss ich mich jetz auch un mich stresst es auch n bisschen ständig ans essen un trinken zu denken aber da wir ja jetzt schon unsere Würmchen lieben werden wir uns denk ich auch noch drauf einstellen das wir regelmäßig essen und trinken müssen.
Ess einfach auf was du lust hast,wenn es auch nur süße sachen sind aber deine übelkeit wird es dann besser gehen......


Wichtig!!!! VIEL VIEL TRINKEN!!!!! WEnn man auch mal nix isst, ist aber dafür das trinken sehr wichtig.


WÜnsche dir alles Gute für deine SS!!!!

#winke

Beitrag von tinibieni82 22.02.11 - 14:47 Uhr

probier mal pfefferminztee.der hilft super.

lg

Beitrag von dk-mel 22.02.11 - 15:12 Uhr

nix da.

kam grad heute morgen trotz langsamen trinkens wieder hoch:-[

Beitrag von dk-mel 22.02.11 - 15:15 Uhr

nausema hat nicht geholfen, andere medis wurden mir nicht nahegelegt.

pfefferminztee reizt die magenschleimhaut, von daher würde ich davon stark abraten. erst recht bei sodbrennen etc.

helfen tut mir nur ein löffel trockener haferflocken und stress aus dem weg gehen, ebenso schnelle bewegungen...

13. ssw