Immer noch keine Schwangerschaftssymptome!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biggi2805 22.02.11 - 14:44 Uhr

Eigentlich müsste ich mich glücklich schätzen, aber iwie gehts mir trotzdem nicht gut #schmoll!

Bin jetzt 9. Woche (8+1) und hab immer noch keine Schwangerschaftsbeschwerden. Mir ist nicht übel, ich habe kein Brustziehen, ich habe keine Stimmungsschwankungen.... NICHTS!
Irgendwie macht mir das langsam echt Sorgen, da es doch heißt, dass z.B. Übelkeit für eine stabile Schwangerschaft stehen. #zitter

Das Einzige was ich habe ist ab und zu Bauchziehen und dass ich nicht wirklich großen Appetit habe. Den nächsten Termin bei meiner FA hab ich am 1.3.

Bin echt nur noch am Grübeln.

Was meint ihr, ist das normal? Haben welche von euch ähnliche Erfahrungen? Wäre über Antworten dankbar!

Lg Biggi

Beitrag von bohne87 22.02.11 - 14:48 Uhr

sei doch einfach froh das es dir gut geht. übelkeit und erbrechen den ganzen tag über wochen ist nicht lustig... sodbrennen auch nicht.
kenn viele ohne übelkeit mit mittlerweile gesunden kindern.

lg

Beitrag von punto050781 22.02.11 - 14:48 Uhr

Hallo,#winke

also dass Übelkeit für eine stabile SS steht stimmt nicht.

Ich habe eine Arbeitskollegin, der war ständig schlecht und sie hatte leider in der 7 ssw eine FG.

Dann wiederrum kenne ich ganz viele, dazu gehöre auch ich, die nur wenig bis gar keine Symptome haben.

Es reagiert eben jeder anders auf die Hormone.

Ich wünsche Dir eine schöne #schwanger.

Liebe Grüße

Punto050781

Beitrag von repumuck 22.02.11 - 14:49 Uhr

Also bei meiner 1. SS hat ich bis in die 9. Woche 0 Anzeichen.

Nur UL, und dann gings rund ^^ ich kam gar nicht mehr vom Klo ^^

Bei manchen dauerts eben ein bisschen ;-)

Ich fiebere dem 1.3 auch endgegen, da ist mein 1. FA Termin und ich bin soooooooo aufgeregt ^^

Beitrag von meerschweinchen85 22.02.11 - 14:51 Uhr

Mach dir keine Sorgen. Nur weil man keine Anzeichen für eine Schwangerschaft hat, muss das noch lange nichts heißen.

Genieß es einfach ohne Beschwerden zu sein und freu dich auf das was da in dir heranwächst.

Die Zipperlein fangen noch früh genug an. ;-)

Liebe Grüße #winke

Beitrag von tina051987 22.02.11 - 14:53 Uhr

Sei echt froh das es dir so gut geht.....
Habe gehört das es bei vielen acuh erst später kommt oder auch die Übelkeit weg bleibt.
Als ich es erfahren habe das ich schwanger bin war ich erst in der 4 ssw un davor ging es mir super. der arzt hat es mir gesagt das ich schwanger bin un am nächsten Tag war mir echt übel un mir ging es nur noch schlecht :-)
Seit dem habe ich nicht mehr vernünftig gegessen. Bin nur noch müde und launisch(was meinen Mann echt zu schaffen machen), meine Brüste tun höllisch weh, habe jeden abend angst mein BH ab zumachen un eine nummer größer habe ich auch schon (bin erst in der 7+4 SSW)

Also bitte sei froh das es dir so super geht un mache dir keine Sorgen#nanana, wenn es dir gut geht, geht es dem kleinen WÜrmchen auch gut und wenn du dir zu viele sorgen machst merkt es das auch!


Alles Gute!!!!
#winke

Beitrag von supersand 22.02.11 - 14:54 Uhr

Sei froh!!!

In meiner 1. SS war mir auch nie übel und sie war sehr stabil. Hatte auch sonst kaum anzeichen ausser Müdigkeit, aber das hab ich im Winter sowieso immer, war einfach noch etwas doller.

Mach Dir keine Sorgen! Alles normal.

Ich hatte nicht mal Vor- oder Senkwehen bis es dann mit richtigen Wehen losging. Ich hab mich auch immer gewundert, ob das alles richtig so ist.

Jetzt haben wir eine topfitte Maus die schon 18 Monate wird!

LG,
Sandra

Beitrag von katrin.kohnen 22.02.11 - 15:05 Uhr

Kann dem Rest nur beipflichten. Sei froh, so lange es dir noch gut geht. In meiner 1. SS hatte ich ausser Müdigkeit auch keine Symptome. Diesmal ist mir übel, mein Magen spielt verrückt und wenn ich etwas gegessen habe muss ich ständig aufstoßen. Das ist gar nicht so lustig.

Geniess es!
LG, Kat

Beitrag von almararore 22.02.11 - 15:07 Uhr

Hallo!

Bekomme mein viertes Kind. Normalerweise war mir immer schlecht. Dieses Mal nicht. Dafür plagen mich Schwindel, Müdigkeit und ich bin soooooo nah am Wasser gebaut wie noch nie....

LG und Alles Gute
alex

Beitrag von secretxxx 22.02.11 - 15:20 Uhr

HI!

Jep da sind viele vom gleichen schlag! Ich bin 11 woche und null Beschwerden, klar ich hatte anfangs empfindliche brüste und ganz wenig überlkeit, aber auch nicht lange, ab der 8 woche war alles aus, auch kein UL ziehen oder dergleichen.... was will ich mehr... machte mir natürlich auch sorgen weil nix mehr da ist.. und das was war war ja auch wenig... hatte gestern termin und lt. fa alles in bester ordnung..
pos denken und nicht soviel "blödsinn" lesen :-)
glg

Beitrag von patta85 22.02.11 - 19:03 Uhr

Juhu#winke

also ich hatte bis anfang dezember garnix ... :-)
so um die 15.ssw mal ein ziehen im unterleib , was aber nicht schmerzhaft war , für mich nur damals neu ... war aber auch sehr unregelmäßig und fix wieder weg :-)

Ansonsten hab ich seit dezember immer mal stimmungsschwankungen und bissl sodbrennen :-)

Und bei mir gabs keine Probleme ... wir warten nun , dass die wehen einsetzen und die puppe kommt :-) mumu ist schon 2,5cm etwa auf , gmh verstrichen ... und sie liegt ganz weit unten ... :-)

Alles supi , freu dich auf eine entspannte Zeit und genieß die Momente , in denen es dir so gut geht :-)

Lg Patricia mit Lenchen im Bauch ( 39.SSW )#verliebt