Geburtswehen oder Senkwehen 37.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ratin1984 22.02.11 - 15:15 Uhr

Hallo Mädels,

bin heute 36+2 und war beim Arzt.
Beim CTG war eine Wehe nach der anderen#schock... hat auch alles schön gezogen.
Später sagte der Arzt Wehen alle 2-3 min. Natürlich kontrollierte er gleich den Mumu... allerdings noch weit hinten und zu.#kratz

Danach Ultraschall... alles Ok, unsere kleiner wiegt ca. 3 kg und ist 49 cm. #verliebt

Jetzt bin ich seid um 12 zuhause und es zieht alles immernoch ganz schön doll... auch hinten im Rücken.

War heute auch schon 3 mal groß!#hicks

Jetzt ist die Frage... wie lange wartet man bis man ins KH fährt... soll es noch mehr ziehen... Wehenabstände sind jetzt so ca. alle 4 min.

Oder soll ich warten...tja wenn alles noch zu ist, wird ja da auch nichts passieren. Vielleicht sind es ja auch noch Senkwehen.#kratz
Habe diese bereits schon seid der 32. SSW.

Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich!

Danke

Lg Ratin mit Felix im Bauch!


Beitrag von kaetzchen79 22.02.11 - 15:25 Uhr

sind die wehen schmerzhaft oder zieht sich nur alles zusammen?

Beitrag von ratin1984 22.02.11 - 15:28 Uhr

beides .... es zieht alles nach vorne und nach hinten... aber ich kann noch gut laufen.

Ich glaube ich beobachte das ganze noch ein bißchen...

ich danke dir!

Beitrag von i-bin-a-fuchs 22.02.11 - 15:25 Uhr

Halli Hallo,

also, als ich vor zwei Wochen beim Geburtsvorbereitungskurs war, hat die Hebamme von der 5/1/1 Regel erzählt. Das bedeutet, wenn du alle 5 Minuten seit 1 Stunde Wehen hast, die 1 Minute dauern kannst du langsam beginnen deine Sachen zu packen, dich frisch zu machen und dann lansam ins Krankenhaus fahren.

Liebe Grüße und viel Glück

Jessi

Beitrag von lona27 22.02.11 - 15:26 Uhr

ruf mal deine Hebamme oder im Kreißsaal an. Es hat sich schon so mancher FA verschätzt.

Wenn du das Gefühl hast, es wird ernst und du nicht mehr wirklich drüber nachdenkst, ob es nun Geburtswehen sind oder nicht - dann sind es welche ;-) Dann fahr lieber los

Beitrag von dienchen1979 22.02.11 - 15:27 Uhr

Hallo,

ach Du Arme! Was sagte denn der Arzt was Du tun sollst?
Hat das Baby denn schon Bezug zum Becken? Sizt es fest?
Schmerzen aus dem Rücken sind meiner Meinung nach Geburtswehen.
Falls Du Dir zu unsicher bist, rufe mal im Krankenhaus an und frage dort nach. Oder fahr am besten gleich hin. Lieber zu früh also zu spät.

Der Muttermund wird erst mit den Wehen aufgezogen, von daher hat das nichts zu sagen.

Drück Dir ganz doll die Daumen, dass alles gut wird.

Liebe Grüße
dienchen

Beitrag von ratin1984 22.02.11 - 15:31 Uhr

Tja, er hat mir den Einweisungsschein fürs Krankenhaus gegeben....#augen

Ja Baby ist fest drin... möchte nur nicht wieder nachhause geschickt werden. ich werde noch ein bißchen beobachten, der kleine soll ja auch noch ein bißchen drin bleiben!#zitter

Ich danke dir!