Mal isst sie gerne Beikost,dann wieder gar nicht?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sarah05 22.02.11 - 15:22 Uhr

Hallo #winke
Meine Kleine ist 7 Monate alt und bekommt immer mal wieder Mittags Brei.
Die ersten Tage hat sie sehr gerne gegessen,ich muss aber sagen,dass sie noch nie mehr als 1/4 oder höhstens 1/2 Gläschen gegessen hat und etwas Obst hinterher.
Dann wollte sie plötzlich keinen Brei mehr,ich habe es dann gelassen und ab und zu versucht,aber wenn sie nicht wollte,dann habe ich sie nicht gezwungen,sondern gestillt ;-) .
Jetzt haben wir eine Zeitlang wieder voll gestillt und vor 4 Tagen habe ich wieder angefangen ihr Mittags Brei zu geben,die letzten drei Tage hat sie den gerne gegessen,heute wollte sie wieder gar nicht #gruebel .
Warum isst sie denn die ersten Tage so gerne und dann gar nicht mehr?
Ich weiss nicht,was ich machen soll,weiter anbieten und wenn sie nicht mag,dann stillen oder gleich einfach stillen?
Aber so langsam muss sie doch mal anfangen zu essen oder?
Ich habe Angst,dass sie sonst nicht genug Eisen bekommt etc.
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von berry26 22.02.11 - 16:01 Uhr

Hi,

vertrau doch einfach deinem Baby.

Lass es essen wenn es essen will und lass es stillen wenn es stillen will.
Es weiß ganz genau was es wann braucht und wieviel!
Würde es mehr Eisen brauchen, dann würde es auch mehr eisenreichen Brei essen.

LG

Judith

Beitrag von sarah05 22.02.11 - 19:32 Uhr

Danke für deine Antwort.
Also einfach jeden Tag anbieten und schauen,ob sie möchte?
Liebe Grüsse

Beitrag von berry26 23.02.11 - 08:38 Uhr

Genau und wenn nicht dann eben einfach stillen.

Beitrag von sarah05 23.02.11 - 10:08 Uhr

Ja klar,das mache ich dann sowieso :-D
Danke.

Beitrag von inkaberit 22.02.11 - 19:50 Uhr

Hallo Sarah,

versuch's doch mal mit Fingerfood.

Marla (7 Monate) mag auch keinen Brei, aber Brot, Kartoffeln, Gemüse - also alles stückig.

Abends mampft sie mit Genuss trockenes Brot, Mittags koche ich für sie Karoffeln und Gemüse, oder mal Dinkelnudeln mit Gemüsebrei als Soße (das mag sie).

Viel isst sie allerdings nicht...wenn ich hier manchmal lese was andere Babys so verdrücken kann ich echt nur staunen #schock

Sie möchte nach dem Essen immer noch stillen, also ist die Mahlzeit wohl noch nicht "ersetzt".

Alles Gute und liebe Grüße

Inka

Beitrag von sarah05 23.02.11 - 10:09 Uhr

Hallo.
Finja bekommt manchmal,wenn wir essen einen Zwieback oder ein Stückchen Brot,das findet sie toll.
Ich habe aber noch Angst ihr andere Dinge zu geben,weil ich Angst habe,dass sie sich verschluckt #gruebel