Zahnarzt hier oder Kieferchirurg bitte dringend um Rat!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von karina210 22.02.11 - 15:29 Uhr

Milchzahl 84 mit Fistel- Zahn soll gezogen werden, wurde vorerst geöffnet wegen Eiter. Mein Kleiner ist erst 5- der Zahn fällt für gewöhnlich ja zuletzt mit ca. 10 J.aus- was tun? Lückenhalter einsetzen lassen o. Zahn nicht ziehen - ZAH empfiehlt ziehen weg.Entzündungsherd. Bin ratlos :-(

Beitrag von danny1878 22.02.11 - 19:05 Uhr

Mist!
Ich würde ihn eröffnet als Lückenhalter lassen, solange, bis er wieder Beschwerden verursacht. Wichtig ist, dass er auch immer offen bleibt. Darauf musst du achten. Immer fein alles rauspuhlen. Sollte daraus eine wiederkehrende Entzündung auftreten, würde ich ihn auch rausnehmen lassen.
#winke

Beitrag von karina210 22.02.11 - 19:13 Uhr

Danke, aber das sauber halten ist vermutlich schwierig u. schmerzhaft für den kleinen Held..bist Du vom Fach?

Beitrag von blondesgift81 23.02.11 - 06:10 Uhr

Hallo Karina,

ich würde es genauso machen wie meine Vorrednerin. Der ZA kann den Zahn relativ weit aufschleifen, so dass sich nicht ständig was reinsetzt bei jedem Essen.
Aber einmal am Tag solltest du schon schauen und ggf. mit einem Zahnstocher o.Ä. die Essensreste entfernen.
Schmerzhaft ist das nicht, der Zahn ist nicht mehr vital.

LG
Mary

Beitrag von mel240578 23.02.11 - 19:38 Uhr

hallo
bin zahnarzthelferin,
ich persönlich denke dass selbst wenn er weit offen ist, sich immer essen reinsetzt und es schwierig ist es immer offen zu halten,setzt sich der zahn zu wird er immer wieder schmerzen kriegen.
ich würde den zahn ziehen lassen und einen lückenhalter anfertigen lassen, wie ne kleine zahnspange

alles gute
mel

Beitrag von blueangel1008 24.02.11 - 10:41 Uhr

Hallo,

genau das würde ich auch machen. Meine kleine ist 5 jahre und hat seit letzten sommer als sie noch 4 war auch einen Backenzahn gezogen bekommen und trägt seit dem nen Lückenhalter als Zahnspange aber nur nachts. Die kostet nix und es klappt super. Von dem festen Lückenhalter habe ich erstmal abstand genommen weil ich den losen versuchen wollte.

Gruß
BlueAngel1008