Verdacht Nahrungsmittelunverträglichkeit welcher Arzt?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tiffy35 22.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo!

Zu welchem Arzt geht man bei o.g. Verdacht?
Wer kennt sich damit aus?
Der Gastroenterologe oder ein Allergologe?
Bin für jeden Tipp dankbar.

LG tiffy

Beitrag von champus 22.02.11 - 18:06 Uhr


HI,

Gastroenterologe oder Internist.

LG Champus

Beitrag von danny1878 22.02.11 - 19:06 Uhr

Mein Gastroenterologe hat mich zwecks weiterer Abklärung zum Allergologen geschickt.

Beitrag von tiffy35 22.02.11 - 20:35 Uhr

Hallo!
Danke schön.
Wurde denn bei Dir eine Allergie festgestellt?
Und wie wurde getestet? Per Blutuntersuchung?
Würd mich mal interessieren.
Lg tiffy

Beitrag von tweety12_de 23.02.11 - 09:10 Uhr

hallo,

wir sind bei einer allergologin

gruß alex

Beitrag von fibi7 23.02.11 - 19:59 Uhr

Hallo du,

kommt drauf an, welche Symptome du hauptsächlich hast...

Ist dir va übel, hast Bauchscmerzen, Durchfall, Erbrechen würde ich zum Gastroenterologen gehen. Hast du Atemnot zum Pneumologen. Bekommst du Ekzem zum Dermatologen. Die meisten dieser genannten Arztrichtungen haben als Zusatzbezeichnung Allergologie.

Ich habe mehrere Unverträglichkeiten (Lactose, Fructose) und Allergien (Schimmelpilze, Nüsse, Kräuter).

Die Unverträglichkeiten wurden mittels Atemtest/Bluttest bestätigt (Gastroenterologe) und die Allergien mittel Prick- und Rasttest beim Dermatologen bzw auch beim Gastroenterologen.

Erste Anlaufstelle sollte dein Hausarzt sein, der dir dich dann zu den entsprechenden Fachärzten überweist.

Gute Besserung

fibi