Bitte schnell!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ria.solay 22.02.11 - 16:48 Uhr

Mein sohn (15 monate) hat vorhin eine haarnadel in eine steckdose gehalten. die sicheurngen sind gleich raus und wir direkt zum kinderarzt. er hat wohl keine strommarken, aber sie konnten keinen EKG schreiben weil er so gezappelt und geschrien hat. jetzt hat sie uns nach hause geschickt, er soll erst mal schlafen und später wieder kommen damit wir es noch mal versuchen, von dem EKG macht sie abhängig ob wir ins KH müssen...
kann ihm in dieser zeit jetzt irgendwas passieren? das herz aussetzen? irgendwas? sollten wir nich besser gleich ins KH?

Beitrag von silkeernst 22.02.11 - 16:52 Uhr

unsere Sohn musste damals direkt ins KH zur Überwachung..... Wann geht ihr wieder zum Kinderarzt??? Alles Gute

Beitrag von ria.solay 22.02.11 - 16:53 Uhr

gegen 18 uhr erst :(

Beitrag von carmaus85 22.02.11 - 16:59 Uhr


Hallo,

pack ihn ein und fahre ins Kh!
Wer möchte denn die Verantwortung übernehmen, wenn nun was im Schlaf passiert!


Alles Gute, dass alles in Ordnung ist!

lg

Beitrag von silkeernst 22.02.11 - 17:15 Uhr

Ich hoffe das ihr ins KH gefahren seit, das wäre mir zu gefährlich... LG und alles alles Gute

Beitrag von geralundelias 22.02.11 - 17:51 Uhr

Drücke die Daumen, dass das Ganze gut ausgeht!#klee

Und heute Abend alle Steckdosen sichern - Dann passiert´s nicht nochmal!