@ Junis. Zurück vom KKH mit Outing, Schock und Überraschung!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pinklady666 22.02.11 - 17:27 Uhr

Hallo Junis

Heute hatte ich im KKH den Organscan.
Nach langer Wartezeit - Termin war für 11.30 Uhr angesetzt, gegen 14.30 Uhr kamen wir erst an die Reihe - gab es dann eine riesen Überraschung.
Meine Ärztin hatte ja schon recht früh vermutet, dass es wieder ein Mädchen wird und dies auch bei jedem US bestätigt.
Heute, als die Ärztin dann während des Organscan einen 3 D US gemacht hat, zegte unser Kleiner dann was er alles hat. Es war ganz deutlich ein kleiner Snippi #rofl.
Marie war erstmal total geschockt. Sie will ja keinen Bruder. Jungs sind blöd! Aber als sie dann das Gesicht unseres kleinen Mannes gesehen hat, war es auch um sie geschehen #verliebt.
Ich war sowieso total hin und weg, nur mein Mann hatte etwas Angst, dass ich nun traurig sein könnte. Der Kleine ist aber so süß, wie soll man sich da nicht freuen #verliebt?
Danach gabs dann einen kleinen Schock für uns. Die linke Herzklappe ist etwas verdickt. Die Ärztin meinte dies mit einigen anderen Symptomen würde auf das Downsyndrom hinweisen. Felix hat aber sonst keine Symptome. Sie meinte wenn wir wollen, können wir eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, dann wissen wir es genau. Mein Mann und ich haben ohne zu überlegen direkt abgelehnt. Für uns würde es keinen Unterschied machen, ob nun ein gesundes Kind oder ein krankes. Also behalten würden wir ihn auf jeden Fall.
Ich muss nun in einigen Wochen nochmal ins KKH, um alles nochmal genau untersuchen zu lassen, aber ich denke da er sonst keine Anzeichen hat ist er auch gesund!
Dann gab es noch was erfreuliches. Wir haben eine feste Indikation für den KS. Der Mutterkuchen sitzt vor dem Muttermund. Einzigster Nachteil, der Kleine muss nun doch etwas früher geholt werden, da Wehen zu Blutungen führen könnten. Also bewegen wir uns in der Zeit um den 12.06.. Damit kann ich leben!
So, nun lade ich euch mal noch die zwei schönsten Bilder von unserem kleinen Mann hoch (haben über 20 Stück bekommen, auch wegen dem Herzchen). Und heute Abend werden mein Mann und ich nochmal genau über den Namen unseres Jungen diskutieren.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix, der eigentlich Sophie gehießen hat (ET 22.06.2011)

Beitrag von waiting.for.an.angel 22.02.11 - 17:34 Uhr

hihiii wie süß #verliebt
drück euch die daumen das euer kleiner "SOPHIO" gesund ist !!!!
lg angelchen mit #ei (6+1)

Beitrag von pinklady666 22.02.11 - 17:36 Uhr

Dankeschön.
Ich hoffe der Kleine bekommt keinen Schaden, da Marie sich weigert ihn Felix zu nennen. Für sie ist und bleibt es Sophie. Das wird noch eine harte Zeit für sie. Aber verleibt ist sie in den kleinen Mann, hätte ihn am liebsten gleich raus genommen und geknuddelt.

Beitrag von claudia-claudia 22.02.11 - 17:41 Uhr

Wow ein total relaxter Bericht von einer wirklich entspannten Mama! Find ich total super wie du auf die "Diagnose" reagiert hast und wie du es hier erzählst... Das liest sich viel toller als die ganzen Panik-Postings (von denen ich mich nichts ausnehmen will ;-))

Wünsch dir noch eine super Restschwangerschaft und dass alles gut geht!
Claudia

Beitrag von pinklady666 22.02.11 - 17:54 Uhr

Dankeschön.
Tja, was soll ich sagen. Für mich hat es wirklich keine Bedeutung, ob unser Kleiner nun krank ist oder nicht. Ändern kann ich es ja doch nicht. Und er ist so süß!
Natürlich haben wir erstmal tief durchgeatmet. Aber was sollen wir uns verrückt machen, es kommt wie es kommen soll.

Liebe Grüße

Beitrag von drea-84 22.02.11 - 19:30 Uhr

Hey Bianca,

Macht euch nicht zu arg nen Kopf - ein einzelner sog. "softmarker" hat noch gar nichts zu bedeuten!

Weiterhin alles alles Gute für euch :-)

Lg
Andrea mit Philipp Inside (24+6)

Beitrag von pinklady666 22.02.11 - 20:15 Uhr

Hallo

Nee, wir gehen da ganz entspannt mit der Sache um. Wird schon alles gut gehen.

Liebe Grüße

Beitrag von aplochmann 23.02.11 - 10:36 Uhr

warum bleibt ihr nicht bei "Felix" Felix bedeutet immerhin "Der Glückliche"
Ich wünsche euch alles Gute, am 12.06. hat übrigens meine Freundin Geburtstag! :-D

Beitrag von pinklady666 23.02.11 - 10:42 Uhr

Ja, wenns nach mir ginge dann würde es auf jeden Fall bei Felix bleiben. Mein Mann und der zukünftige Patenonkel (wer hat dem überhaupt erlaubt mitzubestimmen ;-)) sind für was amerikanisches. Der Patenonkel will Wesley #rofl, mein Mann entweder Dean #schock oder Tyler #schock (so heißt auch der Hund vom Patenonkel #schein). Also was - aus ihrer sicht - männliches #zitter.
Ich werde wohl einiges an überzeugungsarbeit leisten müssen.
Sollen doch froh sein, dass ich nicht die Namen nehmen will, die ich damals für Marie ausgesucht habe - Finn Mika Philip #schein.

Liebe Grüße