Eine frage ,die vielleicht nicht hier her passt,aber sehr wichtig ist

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von connycb1 22.02.11 - 17:38 Uhr

hallo

also es geht darum,das die tochter einer bekannten voriges jahr im april die pille abgesetzt hat und bis heute noch keine blutung hatte.
ihr bauch wird wohl immer dicker,aber schwanger sein kann sie auch nicht,da sie keinen verkehr hatte.

woran könnte das liegen?

ach ja die pille hat sie vorher über 12 jahre genommen

lg conny

Beitrag von fantimenta 22.02.11 - 17:40 Uhr

viell sollte sie mal nen schwangerschaftstest machen!!!man wird ohne grund nicht immer dicker.viell hatte sie verkehr und weiss es nicht mehr oder so.
und dann würde ich auch mal schleunigst zum fa.

Beitrag von connycb1 22.02.11 - 17:42 Uhr

danke für deine antwort.
verkehr hatte sie auf keinen fall ,da sie zur zeit ein freiwilliges jahr im ausland macht.
sie ist da mitten im busch und nen fa zu finden ist da wahrscheinlich nicht so leicht.
lg conny

Beitrag von wartemama 22.02.11 - 17:43 Uhr

Wieso geht denn Deine Bekannte mit ihrer Tochter nicht zum Arzt? #kratz

Und woher weiß Deine Bekannte, daß ihre Tochter keinen Sex hatte? Erzählen können die Kinder ja viel.... ich habe meiner Mutter meine ersten Erfahrungen auch nicht auf die Nase gebunden.

Sollte sie wirklich keinen Sex gehabt haben und ihr Bauch wird immer dicker, grenzt es in meinen Augen an Verantwortungslosigkeit, mit der Tochter nicht zum Arzt zu gehen.

Aber jetzt fällt mir was anderes auf: Die Tochter hat die Pille über 12 Jahre genommen? Müßte sie da nicht alt genug sein, um sich selbst um ihre Angelegenheiten zu kümmern?

LG wartemama

Beitrag von connycb1 22.02.11 - 17:45 Uhr

sie ist schon älter und macht zur zeit ein freiwilliges jahr im busch .
die mutter ist hier in deutschland .
leider gibt es da weit und breit keinen fa.

lg conny

Beitrag von wartemama 22.02.11 - 17:47 Uhr

Im Busch? #schock

Mal im Ernst: Wenn ihr Bauch dicker wird (unter "dicker wird" verstehe ich jetzt wirklich einen halben Babybauch) und sie eine SS ausschließen kann, dann muß sie zum Arzt. Und wenn sie sich in den nächster Flieger setzt. Das kann auch mal was richtig ernstes sein.

Wer weiß, was man sich im Busch alles einfangen kann.... ?

LG wartemama

Beitrag von lexi-74 22.02.11 - 17:46 Uhr

mich macht auch das Alter stutzig...

Erzähl uns mal was da rauskommt... vllt im wahrsten Sinne des Wortes??

Beitrag von connycb1 22.02.11 - 17:51 Uhr

welches alter denn? ich hab doch gar kein alter geschrieben

Beitrag von lucas2009 22.02.11 - 17:46 Uhr

Also das ist jetzt echt nicht persönlich gemeint, und nimmst mir bitte nicht übel...Nett wenn du sich sorgst, aber ich weiß jetzt echt nicht was man darauf antworten soll.
Ich muss garde echt lachen...
Vllt. sollte sie weniger essen, wenn sie auf keinen Fall schwanger ist...

Nichts für Ungut

LG

Beitrag von connycb1 22.02.11 - 17:50 Uhr

also witzig ist das wirklich nicht,zumal wenn man davon ausgeht,das die arme grad im busch (afrika) hängt um dort ein freiwilliges soziales jahr zu absolvieren

Beitrag von lucas2009 22.02.11 - 18:03 Uhr

Ja das glaube ich, aber du hast es so witzig geschrieben...
Aber wo ist denn das Problem. Ohne Sex kann man nicht schwanger werden...
Ich bewundere ja solche Menschen. Ich hoffe sie kommt gesund zurück.

Das ihre Mens ausbleibt, kann auch einfach am Stress liegen...

Beitrag von pauli-viki 22.02.11 - 17:55 Uhr

hallo,

also witzig finde ich das jetzt auch nicht wirklich. aber mal ganz ehrlich....welches mädel bzw. ja schon eher frau sorgt sich um ihren "bauch" und tut dann nix. freiwilliges jahr hin oder her, ob busch oder sonst wo. wenn mir meine gesundheit wichtig ist, nehme ich die beine in die hand! gerade wenn man doch schon älter ist.
wer 12 jahr pille nehmen kann, kann auch verantwortung für sich selbst übernehmen.

lieb von dir, dass du dich sorgst. aber helfen wirst du ihr damit nicht können. wenn jemand schon fast ein jahr keine periode hatte, sollte das von einem arzt abklären lassen und nicht von "uns" hier.

liebe grüße und alles gute der tochter deiner bekannten

pauli-viki

Beitrag von annibremen 22.02.11 - 18:03 Uhr

Ich würde auch sagen, ab zum Arzt. Und wer 12 Jahre lang die Pille genommen hat, hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch schon mal Sex gehabt, wir sind hier ja nicht bei Alice im Wunderland.

Schon mal was von Parthenogenese gehört? Gibt es eigentlich eher bei Insekten, Schnecken, Truthähnen und so, aber soll es vereinzelt auch schon bei Menschen gegeben haben. Für die, die davon noch nie was gehört haben: Das ist die eingeschlechtliche Fortpflanzung, auch Jungfernzeugung genannt, da wird die Zellteilung durch Impulse wie starke Stromschläge o.ä. angeschoben. Bei Menschen würden immer Mädchen dabei rauskommen, im Prinzip halt wegen der einseitigen Chromosomensätze Klone der Mutter. Ganz interessante Sache, kann man bei Wikipedia nachlesen.

Aber jetzt nicht mit Stromkabeln spielen, nech! #rofl

Beitrag von dense86 22.02.11 - 18:07 Uhr

Ich denke eher sie ist nicht schwanger.

Dieser Bauch kann auf Grund der einseitigen Ernährung in dieser Region entstehen.

Ich weiß ja nicht in welchem Land sie sich befindet aber wenn ich "Busch" lese kommt mir sofort die "3. Welt" in den kopf. Dort herrscht durch Hungersnöte ein großer Eiweißmangel.

Habt ihr evetl. schon mal Bilder von kleinen Kindern mit den dicken Bäuchen gesehen. Das sind Wasseransammlungen.

Auch zu Haarausfall kommt dazu sowie eine Fettleber kann entstehen.

Sie sollte versuchen einen Arzt aufzusuchen. Wenn es wirklich an dem EW liegt dann mehr Fisch und Fleisch essen.

Lg, Denise.