Streit wegen Sport...silopo

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von plazafrau 22.02.11 - 17:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss meinen Ärger mal rauslassen...
Mein Freund und ich streiten uns heute so extrem und mich nervt das richtig. Wir sind knapp 2 Jahre zusammen, studieren beide im ersten Semester und haben heute unsere ersten Prüfungsergebnisse bekommen. Da wir eine Klausur zusammen geschrieben haben, bekamen wir heute auch die Ergebnisse- ich war 0,3 besser als er. Er war einfach suuuper genervt und hat sich in sein Zimmer verkrochen (wir leben "WG-artig, da es einfach beim Studieren besser ist, eigene Räume zu haben). So weit so gut. Ich kam ca. nach 'ner Stunde in sein Zimmer und meinte, dass wir bei dem guten Wetter vielleicht mal ein bisschen spazieren sollte - haben wir gemacht, war sehr schön:)
Als wir dann eben nach Hause kamen, meinte er, dass wir ja heute gemeinsam ins Fitnessstudio gehen könnten; dazu muss ich sagen, dass er meint, er wiege zu viel und müsse abnehmen (dem ist defintiv NICHT so, ich finde ihn attraktiv, so, wie er ist und er hat sich auch nicht verändert)und dazu hat er Rückenprobleme und ist deswegen in physiotherapeutischer Behandlung. Die Ärzte meinen, dass er mehr Sport machen müsse, weil sich die Rückenproblematik ansonsten verschlimmere. Na gut, ich hab mich natürlich gefreut (mache 4-5 Mal Sport die Woche und studiere ebenfalls Sportwissenschaft), dass er mitkommt, weil er mir immer Leid tut, wenn er Schmerzen hat und mit ihm macht Sport einfach auch Spaß.
So, jetzt zum Streit:
Als wir dann gerade gehen wollten, meinte er "Ich find das alles total Scheiße, du setzt mich total unter Druck, weil du so viel Sport machst und ich nicht und alle sagen mir,dass ich das tun soll" etc.-dabei kam der Vorschlag VON IHM. Ich daraufhin: "Aber es ist ja nur gut für dich, außerdem sagst DU, dass du abnehmen möchtest und dann bringt dir das doch in zweierlei HInsicht was" und er war daraufhin richtig wütend und meinte, er hätte auf diesen "Scheiß" kein Bock, er wolle das nicht und er kann diese "Sportwichserei" meinerseits nicht mehr hören. Ich würde ihn total damit nerven, dass ich jeden Tag zum Sport gehe und er neben mir wie ein Depp stehen würde.
Und jetzt meint er, ich solle nicht mehr davon reden.
Ich finde das alles gerade SEHR ätzend und mich regt das tierisch auf. Und wenn ich mir das gerade so durchlese ist die Situation auf beiden Seiten mehr als lächerlich. #klatsch

Was würdet ihr denn machen? Würdet ihr jetzt zu ihm gehen und mit ihm reden, oder ihm noch ein bisschen Ruhe geben? Und könnt ihr ihn verstehen? AAAH, ich denke, ich brauch einfach mal diskretere Meinungen!

SORRY fürs#bla

Beitrag von asimbonanga 22.02.11 - 18:15 Uhr

Hallo,
dein Freund sieht sich in einem Konkurrenzkampf mit dir-nicht nur sportlich ( siehe Prüfungsnote )er hat Probleme mit seinem Selbstwertgefühl , wenn du in irgendetwas " besser" bist.
Lass ihm noch etwas Zeit und dann würde ich ihm sagen, das er für dich nicht abnehmen muss.Du machst dir lediglich manchmal Sorgen, wegen seiner Rückenschmerzen.Sag ihm wie sehr er dir gefällt und was für ein toller Typ er doch ist.
Naja -------nicht ganz so dick auftragen, aber so in der Art.Ich habe festgestellt ,Männer brauchen viel Bestätigung #schein
Mein Mann braucht auch viel Bestätigung-sportlich habe ich keinerlei Ambitionen hier gleich zu ziehen ( z.B. 900km mit dem MTB nach Frankreich radeln)oder auch beruflich.Das ist vielleicht leichter,wenn man gefestigt ist.
Ich wünsche dir , das dein Freund auch noch dahin kommt und er sich nicht auf Dauer unterlegen fühlt, in der Beziehung mit dir.

L.G.

Beitrag von plazafrau 22.02.11 - 18:44 Uhr

Ja, wahrscheinlich hast du Recht! Vielleicht sollte ich ihm nochmal mehr zeigen, was er eigentlich alles "so drauf hat" - das ist nämlich einiges und er braucht sich nicht zu vestecken oder unterlegen zu fühlen.

Danke für deine Antwort, sie hat mir wirklich geholfen, ihn ein bisschen mehr zu verstehen und vielleicht auch die Männer im Allgemeinen;)#liebdrueck

Beitrag von spark.oats 22.02.11 - 18:49 Uhr

Hey Süße!

Oh man, das klingt ja nicht so prickelnd.. Aber wir haben alle mal so einen kleinen Konkurrenzkampf in der Beziehung, was wohl vollkommen normal ist. :)

Ich denke, du solltest ihn einfach noch ein wenig in Ruhe lassen und rede einfach nicht so viel vom Sport. Gehe einfach im ersten Moment darauf ein und rede vielleicht nochmal mit ihm dadrüber wenn sich die Lage wieder beruhigt hat.

Allerdings kann ich euch beide sehr gut verstehen. Einerseits deinen Freund, weil er von allen möglichen Seiten hört, dass er Sport machen soll, dass es besser wäre etc. pp. und du machst es halt, natürlich dann ja auch, weil du das studierst. Aber dich kann ich auch vollkommen verstehen, dass du jetzt einfach nur genervt bist davon und es für dich wie ein kleiner Kindergartenauftritt bei euch in der Wohnung ist. Na ja und ansich sollte er eigentlich echt dafür Verständnis haben, dass du das machst. #schwitz Ich hoffe ihr habt euch wieder vertragen. :)

so und zum schluss noch #liebdrueck ;)

sparki

Beitrag von plazafrau 22.02.11 - 18:52 Uhr

Hey Sparki, danke, wie süß:)

Ja, mich nervt es halt einfach, weil er wegen Kleinigkeiten manchmal so unnötig wütend wird. Und dass es jetzt um Sport ging, macht die Sache einfach unnötiger als es eigentlich schon ist:D

Er schmollt noch ein bisschen rum, aber ich werd ihm gleich mal anbieten, baden zu gehen oder so, dann wird das bestimmt wieder! :)
#liebdrueck

Beitrag von spark.oats 22.02.11 - 18:56 Uhr

Jeder wird mal unnötig wütend.. :D Nur wenn es zu oft ist, ist auch eigentlich echt mal schluss :/

dann mal viel spaß beim planschen ;)

#liebdrueck

Beitrag von plazafrau 22.02.11 - 19:08 Uhr

Vielen Dank, dir noch einen schönen Abend! #blume

Beitrag von spark.oats 22.02.11 - 19:12 Uhr

Dankeschön :) Den werde ich haben #herzlich