geld wenn man geschlechtserkennung will???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von effi. 22.02.11 - 17:44 Uhr

hey kahm heut vom fa und hab einen aufnahmebogen zur schwangerschaft bekommen...

da war auch ein zettel bei wie zb ob ich weitere ultraschalluntersuchungen möchte ( kostet26 euro) oder geschlechtserkennung( 26 euro)

muss ich 26 euro bezahlen das mir die ärztin sagt was es wird oder wie muss ich es verstehen?

Beitrag von schuckero 22.02.11 - 17:48 Uhr

Sieht so aus. Ich denke mal das Sie ein besseres Gerät benutzt wie bei dem Nackenscreening. Finde ich aber komisch das man dafür extra bei ihr bezahlen muss um zu erfahren was es wird. Sowas habe ich ja echt noch nie gehört. Frag doch einfach beim nächsten Mal nach.

Beitrag von effi. 22.02.11 - 17:49 Uhr

das werde ich auch machen :)

Beitrag von mima19 22.02.11 - 17:58 Uhr

Ganz ehrlich ich denke das ist nur Geldmacherei von einer FÄ.

Ich zahle nicht mal was für den Ultraschall.

lg

Beitrag von dazz 22.02.11 - 18:01 Uhr

Hoert sich echt fast so an ... ruf doch dort mal an, und frag nach


#kratz ... die reinste Abzocke

schade, dass es soweit gekommen ist ...

... ich wuerde mich allerdings nicht von 'nem Arzt behandeln lassen, der fuer jeden Pups extra Kohle will.
Extra USchall habe ich schon oefter gehoert - aber auch extra Kohle fuers Geschlecht??!! ... dreist!!

Abzocke, einfach Abzocke!!

... und da sie ja wissen, dass die meisten das Geschlecht wissen wollen ... #aerger

Beitrag von windsbraut69 23.02.11 - 06:57 Uhr

Arbeitest Du denn ohne Bezahlung?
Die Kasse wird das nicht bezahlen und warum sollen die Ärzte ohne kostenlosen Service leisten?

Gruß,

W

Beitrag von dazz 23.02.11 - 09:51 Uhr

Ich gene nicht davon aus, dass der fa ohne Bezahlung arbeitet!! Deswegen darf er ja gerne fuer die extra US Kohle verlangen - warum macht mieter das nicht? Arbeitet er ohne Bezahlung?
Aber wenn ich beim US gennai hinschau, um das Geschlecht zu erkennen - Ja, das wuerde ich ohne Bezahlung machen!!

Beitrag von winterengel 22.02.11 - 18:10 Uhr

das macht die praxis total unsympatisch #contra ! sowas hab ich noch

nie zuvor gehört! die allermeisten werdenden eltern möchten

doch das geschlecht wissen - das ist miese abzocke!!

also wenn der arzt / die ärztin das geschlecht bei einer regulären us

- untersuchung erkennt, ist es doch selbstverständlich, dass er / sie

es einem, ohne extra geld dafür zu verlangen (!!), mitteilt #schock!

bei meiner ärztin hatte ich das gefühl, dass sie sich mühe gegeben hat es

zu erkennen, da ich den wunsch geäussert habe und sich dann mit mir

gefreut hat, als es geklappt hat - das ist ein gutes gefühl :-) !!

lieben gruß,

malin #blume