Kümmelzäpfchen und Colocynthis D6

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von minnhestur 22.02.11 - 18:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn (6 Wochen) hat starke Koliken und krümmt sich seit Tagen teilweise vor Schmerzen. Gebe ihm morgens und abends ein halbes Kümmelzäpfchen und Colocynthis D6 3x 2 Stück am Tag.
Wer kennt sich damit aus und weiß ob die Dosis so ok ist?
Kann man mit den Zäpfchen die Darmflora kaputt machen?
Möchte nichts falsch machen und habe ein schlechtes Gewissen, dass ich ihn so "vollstopfe".

Beitrag von hardcorezicke 22.02.11 - 19:22 Uhr

huhu... die gabe der globulis ist vollkommen ok... nur würde ich nicht jeden tag nen kümmelzäpfchen geben.. warst du schon mal beim arzt deswegen? wenn es schon tage anhält..

Beitrag von minnhestur 22.02.11 - 19:29 Uhr

Ich glaube ich werde morgen mal gehen! Die Tage sind unterschiedlich. Jetzt war mal 2 tage nichts!

Beitrag von froeschle1 22.02.11 - 19:57 Uhr

Hallo,

meine Kinderärztin meinte gerne täglich ein ganzes Kümmelzäpfchen.

LG, froeschle1