Schreit heute wie am Spieß

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nineeleven 22.02.11 - 18:10 Uhr

Also ich bin grade echt gereizt. Mein Sohnemann (wird morgen 3 Monate jung) hat heute nen ganz schlimmen Tag. Sowas kenn ich von ihm ja gar nicht. War von anfang an ein sehr liebes, ruhiges und pflegeleichtes Kind. Klar hat er auch mal gebrüllt, konnte sich aber schnell wieder beruhigen. Mit Schlafen hatten wir bisher auch keine Probleme. Aber heute ist er seit Mittag nur am Brüllen. Es hilft wirklich nichts. Es ist kein Weinen, nee, n richtig hysterisches Schreien. Zwischendurch schläft er viell mal ne viertel Stunde wird dann ab er mit Gebrüll wach. Wenn ich ihn anlege dann trinkt er zwar, aber auch das reicht ihm irgendwann nicht. Danach spuckt er alles wieder aus. Er hat gekackt, er pupst, er spuckt. Alles was er schon immer macht. Nehm ich ihn hochkant schreit er, leg ich ihn hin schreit er. Fieber hat er keines, Zähne, ich weiß nicht. Er sabbert seit Wochen wie ein Weltmeister. Boah, geht das wieder vorbei? Morgen ist wieder Rübikurs. Wenn er so brüllt kann ich es wohl vergessen. Ich hab heute nichts anders gemacht als sonst, ich habe nichts blödes gegessen. Kann sich ein Baby eigentlich beim Hochnehmen was verrenken? Wäre ja auch noch ne Idee.

Bitte irgendwelche Tipps wie man ein Baby noch irgendwie beruhigen kann.

Beitrag von schnatter85 22.02.11 - 18:30 Uhr

hi,

wir haben das dauerschreien mehr oder weniger seit samstag abend.....
unserer maus ist auch nichts recht zu machen.

wenn es bei uns gar nicht mehr geht, lege ich sie in ihren kinderwagenoberteil und schaukle sie bis sie richtig einschläft.

viel erfolg und starke nerven :-)

vera mit finja, morgen 11 wochen

Beitrag von abbymaus 22.02.11 - 19:04 Uhr

Hallo!

Solche Tage sind wirklich anstrengend, das weiß ich auch aus Erfahrung. Denk aber immer daran: Er macht es nicht mit Absicht.

Schau mal hier, vielleicht hilft Dir das ein bißchen:

http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub2.htm

Halt die Ohren steif, es wird auch wieder anders!

LG

abbymaus