nochmal kinderbettfrage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hro-tina 22.02.11 - 18:46 Uhr

ich hab ein Bett gefunden für mein Lütten aber ohne Lattenrost sondern das sind Holzplatten, ist das gut ??

Beitrag von sabine7676 22.02.11 - 19:33 Uhr

hallo,

also ob platten gut sind, ich kanns mir nicht so recht vorstellen. immerhin soll doch etwas luft durch, man verliert ja nachts auch feuchtigkeit.
wir haben bei unserem bett einen festen lattenrost. anfangs war ich auch skeptisch, aber die kinder sind ja doch noch leicht und ich mein, so weit wird die matratze nicht durchgedrückt.....aber vielleicht bin ich auch naiv oder einfach nur unwissend.
auf jeden fall kann ich mich notfalls dazulegen, wenns auch ein wenig eng ist - der lattenrost hält mich aus. ;-)

vlg

Beitrag von 2001-2004-2009 22.02.11 - 20:21 Uhr

Gibt Länder auf diesr Welt, da sind immer Spanplatten unter den Matratzen. Ich stelle es mir härter und steifer vor als mit Latternrost, aber sicher ne Gewohnheitsfrage. Bei dem Thema wäre mal ne Meinung von nem Physiotherapeuten interessant.

LG