Babybay wird allmählich zu klein???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von golden_earring 22.02.11 - 18:56 Uhr

Guten Abend #winke

Unsere Kleine (4 Monate) wächst fleißig und allmählich wird das Beistellbett zu kurz. 10 cm hat sie noch, aber die sind ja schnell mal ausgefüllt.
Wie lange haben Eure darein gepaßt? Habt ihr sie dann direkt umgezogen ins Kinderzimmer? Habt ihr das große Bett abgeteilt erstmal?

Danke
LG
Nina mit Felicia #verliebt

Beitrag von daisy80 22.02.11 - 20:37 Uhr

Junior ist von seiner Wiege (80cm lang) gleich ins große Bett in seinem Zimmer umgezogen.
Das war mit 5 Monaten.
Abgeteilt hab ich da nix.

Beitrag von delicacy80 23.02.11 - 07:29 Uhr

Morgen :-)

Unsere Maus hat nach 3 Wochen in ihrem Zimmer im Bett geschlafen.
Ich musste abteilen, da sie ansonsten am nächsten Morgen am Fußende lag!
Frag mich nicht warum- ich hab keine Ahnung was sie da Nachts immer veranstaltet hat#rofl

Hab zur Abteilung das Stillkissen ein Stück unter ihre Füße gelegt.
Aber im Normalfall braucht man das bestimmt nicht.
Wo sie liegen- da liegen sie.
Robbt ja nicht jeder quer durchs Bett;-)

LG

Beitrag von fairysia 23.02.11 - 11:43 Uhr

Hallo Nina,

bei uns wird das Anstellbett auch langsam zu klein.
Da bei uns Schlafzimmer und KiZi auf 2 verschiedenen Etagen sind möchten wir den Kleinen noch nicht in sein Zimmer umziehen lassen. Wir haben das alte Bettchen meines Neffen bekommen und werden das dann anstelle des Anstellbetts neben meiner Betthälfte aufbauen. So hat Norik sein eigenes Bett und ist trotzdem in der Nähe von Mama und Daddy.
Ich denke nicht, dass wir das Bett dann abteilen werden. Aber das wird sich erst noch zeigen müssen.

LG
Conny und Norik (14 Wochen)

Beitrag von stefannette 23.02.11 - 17:23 Uhr

Wir haben das große Bett (70x140cm) neben unser Bett gestellt. Die eine Gitterseite abgebaut. So ist es wie ein großes Babybay. DA schläft Sara immer noch drin (8mon). Jetzt haben wir die Matratze nur etwas tiefer eingestellt,damit sie sich nicht rausrollt.

Beitrag von golden_earring 23.02.11 - 20:06 Uhr

Die Idee hatten wir auch, ist leider räumlich nicht möglich :-(
Ich werde sie solange wie möglich bei uns schlafen lassen und wenn´s nicht anders geht sie umziehen.
Die Idee mit dem Stillkissen ans Ende ist prima, danke! Feli wandert nämlich nachts auch (vom Babybay in mein Bett oder dreht sich komplett usw).

Vielen Dank!
Lg
Nina