manno

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von candu 22.02.11 - 18:57 Uhr

kennt ihr das,wenn ihr nicht alleine sein könnt nach einer trennung...
womit habt ihr euch davon abgebracht...
bei immer wieder kehrenden sehnsuchtsattacken...oder das verlangen ihn/sie wieder anzurufen?
ich komme mir vor als wär ein freund gestorben...
aua#heul

Beitrag von bergfeecg80 22.02.11 - 20:23 Uhr

Hey!

Mir gehts i.M. genauso wie Dir.

Was dagegen hilft?

Hmmm, eigentlich nicht wirklich etwas.Ich habe mich auch öfters bei ihm gemeldet, hatte immer noch Hoffnung.Aber er hat mir gestern gesagt ihm gehts gut und er leidet nicht unter unserer Trennung.
Tja das war der volle Hammer.Kann es nicht nachvollziehen zumal die Trennung erst 1,5 Wochen zurück liegt.

Ich rufe meine Freundinnen an, texte sie zu auch mit dem ewig gleichen Thema und versuche irgendwie in mein altes Leben zurückzufinden.

Aber es ist halt schwer.Meine Gedanken drehen sich im Kreis.Von himmelhochjauchzend zu Tode betrübt alles dabei.Die volle Palette.

Habe auch einen Freund verloren auch wenn er ne Freundschaft unbedingt möchte#kratz#heul#augen:-[

Ohne mich (zumindest erstmal).

Versuche Dich abzulenken in den Du Freundinnen anrufst, rausgehst und versucht jeden Tag dir eine kleine Aufgabe zu setzen.

Z.Bsp. heute wische ich Staub im Wohnzimmer und das tust Du dann auch, auch wenn Dir die Energie und die Lust fehlt.

Jeden Tag einen kleinen Schritt der Dich aus der Trauer und der Lethargie wieder rausbringt.

#liebdrueck

Du bist nicht allein mit Deinem Problem!!!!

LG auch eine verlassene

Beitrag von candu 23.02.11 - 17:16 Uhr

danke ...
fühl dich gedrückt =)

lg

Beitrag von steffi140788 23.02.11 - 19:29 Uhr

hallo,

ich bin auch ganz schlecht im verlassen werden. ;-)

ich hab dann immer doll die angewohnheit 24std. auf mein handy zu gucken. selbst in der nacht wache ich ganz oft auf.
dein gefühlschaos kenne ich leider viel zu gut.

was du dagegen machen kannst? hmmm, viel unternehmen, mit freunden weggehen, tanzen gehen, kino. ich weiss leider nicht ob du kinder hast.

ich wurde vor fast 3 jahren hochschwanger verlassen.
ohhhh hab ich da gelitten. #zitter
nach 1 jahr war ich endlich über ihn weg. #ole

wenn du magst, kannst du mich gerne über vk anschreiben.

lg und alles gute