zurück von Klinik...wann Mens nach Eisprung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von menthalotte2 22.02.11 - 18:57 Uhr

Hallo ihr lieben...so ich war in der Kiwuklinik...und die meinten sowas wäre nie passiert...bin wie ein Wunder...naja für mich negativ! Ich habe ja ab 21.ZT Synarela genommen und heute...14 Tage später sind trotz des Sprays 3 Folikel gereift und morgen oder übermorgen Eisprung...bringt mir nur leider nichts, da ich auf normalen Weg nicht schwanger werden kann und 3 Eizellen zu entnehmen wäre sinnlos. Nun soll ich auf Mens warten und dann einfach mit gonal F beginnen. sie haben mir auch eine Packung Chlormadinon mitgegeben...muss morgen um 1 anrufen und dann sagt sie wies damit weiter geht. wisst ihr wielange man nach Eisprung auf die Regel warten muss...sie meinte ca 2-3 Wochen...wieder warten und ich habe noch nicht mal begonnen

Beitrag von fallingstar19 22.02.11 - 19:14 Uhr

Juhu,

oh ist ja blöde, dass einfach "springen" lassen nicht geht. Warum kannst du nicht auf natürlichem Wege schwanger werden?

Drück die Daumen, dass es im nächsten Zyklus klappt.

LG

Beitrag von majleen 22.02.11 - 19:16 Uhr

Warum ist 3 Eizellen entnehmen sinnlos? Ich habe nur 1 entnehmen lassen :-p

Beitrag von menthalotte2 22.02.11 - 19:33 Uhr

auf natürlichen Weg leider nicht da sterilisiert und schlechtes Sperma....aber lange geschichte....ja ist sau blöd....die meinte die 3 wären zu wenig...keine ahnung...nun wieder warten bis morgen....mal sehen was sie wieder neues für mich ausdenken:-[

Beitrag von majleen 23.02.11 - 07:37 Uhr

Ich habe eine ICSI im Spontanzyklus machen lassen. Und da war nur 1 Eizelle,die entnommen und befruchtet wurde. Morgen bekomme ich sie wieder. Ich war 2x beim US und dann war letzte Woche Samstag die SpontanPU. Ich hatte links einen grossen und rechts einen etwas kleineren Folli. Beide wurden punktiert, aber nur in der linken war eine Eizelle. Wenn viele Eizellen entnommen werden bedeutet das leider auch nicht, dass sich alle befruchten lassen. Kann auch passieren, dass keine sich befruchten lässt.

Beitrag von menthalotte2 23.02.11 - 08:35 Uhr

Hallo, du ich habe gebeten diese 3 zu punktieren...sie meinte es wäre sinnlos und auch die Methode ohne Medis habe ich angesprochen...auch nicht gut :-[...naja wollen alle verdienen, bin Selbstzahler.#schmoll Sie meinte ich muss nun warten bis der Eisprung ist...denke mal heute oder morgen bei der Größe und dann auf Mens warten. Ich muss heute 13 Uhr anrufen da sie Blut abgenommen haben und ich nun heute erfahre ob ich Chlormadinon nehmen muss...dann auf die Regel warten #zitterund sofort am 2. ZT mit Gonal F beginnen...aber einfach so beginnen ohne voruntersuchung??? Habe da bissel Bammel#schwitz

Beitrag von majleen 23.02.11 - 08:43 Uhr

Wir zahlen diesen Versuch auch selbst. Der ist wesentlich günstiger, als eine normale ICSI. Wir werden maximal 500€ bezahlen, da es ja keine Medis gibt. Und ja, ich weiß, das diese Methode nicht in jeder Praxis gemacht wird. Ich war vorher in einer anderen Praxis und da wollten sie nicht mal eine IUI im Spontanzykus machen. Ich möchte aber einfach nicht stimulieren.