wegen tempi und unterleibschmerzen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babygirl27 22.02.11 - 19:00 Uhr

Hallo ihr lieben, war heut bei mein hausartzt da ich seit meiner elss
die ich voriges jahr in februar hatte aber erst in apriel herausstellte
immer in der 2 ziklushälfte erhöhte tempi habe so 37,6-38 und er hat mit eine überweissung gegeben für blutabname und ultraschal
(CYCLISCHE ERHÖTE KÖRPERTEMPERATUR)
voriges monat laut meiner fa ist mein folikel eingeblutet
da meinte mein hausartzt das da auch die tempi erhöhn kann
hmm jetzt frage ich mich ob das jedes monat passiert#kratz
habe auch seid ein halben jahr ständig rechtseitige unterleibschmerzen
ziehn,stechen,brennen die ich wirklich jeden tag habe ,nur nach meine es
am schlimmsten ist, wollte euch fragen ob es jemand giebt der ähnliches hat ,ich renne schon von artzt zur artzt wegen die schmerzen
hatte schon ct, mehrere ultraschals und blutabname weil immer
der blin darm vermuttet wurde :-(

freue mich auf eure antworten

Beitrag von babygirl27 22.02.11 - 19:07 Uhr

hier noch meine ziklusblätter , messe seid 2 monaten

Jänner
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/633733/562012

Februar
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/633733/567924