Frage zum Manduca

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von micke2412 22.02.11 - 19:17 Uhr

Hallo,

da mein Sohn (4 Monate), am liebsten getragen wird, habe ich mir nun einen Manduca gekauft.
Tja, leider mag er diesen nicht sonderlich und wehrt sich nach kurzer Zeit schon mit Händen, Füßen und Geschrei#kratz

Ich habe mir die Bedienungsanleitung sogar auf Youtube angesehen, weil ich dachte, irgendwas verkehrt gemacht zu haben...aber es hat alles gepasst!?

Kann es daran liegen, daß er nun "nur" noch meinen Brustbereich vor Augen hat und nicht mehr nach vorn sieht (so als ich ihn trug)?

Hat viellecht jemand eine Ahnung, was ich noch machen könnte, ewig auf dem Arm tragen geht nicht mehr, er wiegt schon über 9 kg...

LG

Micke

Beitrag von elzstern 22.02.11 - 19:51 Uhr

Hallo,

mein Kleiner hat am Anfang auch gemeckert mittlerweile ist er 6,5 Monate und er liebt die Manduca.

Es kann sein das dein Sohn gerade die problematische Zwischengröße hat. Zu groß für den Neugeboreneneinsatz und zu klein ohne. Meistens so ab Größe 62 bis mind. Gr. 68. Dann sind die Beinchen zu sehr gespreizt und das könnte ihn stören.

Geht der Steg denn von Kniekehle zu Kniekehle?


Also das könnte der Grund sein. So war es bei uns.

Gruß Alexandra #winke

Beitrag von micke2412 22.02.11 - 19:56 Uhr

Hallo,

also die Kniekehlen sind eigentlich frei, er trägt schon Gr.74...ist recht groß für sein Alter...

Hm, aber vielleicht stört es ihn trotzdem irgendwie#kratz?

Danke und LG

Micke

Beitrag von binecz 23.02.11 - 10:22 Uhr

nach vorne tragen solltest du NIE. ganz schlecht für den Rücken!!!